Suche:
Wähle deine Stadt:
Event

17.01.2017 Ein berauschender Trip: Club-Feeling und Ballhaus-Atmosphäre, Livemusik, Varieté, Urban Dance, Akrobatik, Piano, Gesang, DJing, Breakdance, HipHop und zeitgenössischer Tanz

Berlin Nights – eine Hommage an Berlins Nachtleben

(Update: Die Show wurde ins Theater am Potsdamer Platz verlegt) 

Berlin Nights
Berlin Nights – eine Hommage an Berlins Clubkultur
Nach dem Urknall in den 90ern und dem beständigen sich weiter, neu und nochmal ganz anders Entwickeln ist die Berliner Clubkultur unterdessen auf dem ganzen Planeten bekannt und Magnet für Feierwillige aus aller Welt. Dass diese Einzigartigkeit auf Jahrzehnten der nächtlichen Kreativität und Leidenschaft von Berliner Enthusiasten fußt, zeigt das Stück „Berlin Nights“.

Zwischen März und April 2017 wird im Stage Theater am Potsdamer Platz mit "Berlin Nights" dem Berliner Nachtleben eine Hommage zu erweisen, so bunt und vielfältig wie das Nachtleben der Stadt selbst. Dann finden sich die Gäste und das Ensemble in einer für Berliner Feierkultur typischen, alten Fabrikhalle aus rissigem Graubeton wieder – angelehnt an Berliner Szeneclubs wie Berghain, Sisyphos und Tresor. 

 

Ein berauschender Trip durch Club-Feeling und Ballhaus-Atmosphäre, Livemusik, Varieté, Urban Dance, Akrobatik, Piano, Gesang, DJing, Breakdance, HipHop und zeitgenössischem Tanz.

Ein berauschender Trip durch Club-Feeling und Ballhaus-Atmosphäre, Livemusik, Varieté, Urban Dance, Akrobatik, Piano, Gesang, DJing, Breakdance, HipHop und zeitgenössischem Tanz. Eingebettet in eine Rahmenhandlung bekommt der Zuschauer an dem Abend ein kulturelles Kaleidoskop Berlins präsentiert, das nicht von kühlen Berlin-Vermarktern, sondern von echten Habitants des Berliner Nightlifes auf die Beine gestellt wurde. Und man ist ganz nah an den Ursprüngen: gleich um die Ecke befand sich der erste, legendäre Tresor.


Mit dabei sind HipHop-Urgestein DJ Tomekk und der Pianist und Komponist Timothy M. Thorson. Die extravagante Kunstfigur „Renee“ wird als Diva bei Berlin Nights mit DJ Tomekk zusammen die Titel-Hymne „I am Berlin“ performen. Für heisse Tanzeinlagen sorgen die Samuels Crew und die M.I.K.Family.


Berlin Nights
So wird die Bühne von "Berlin Nights" aussehen.
Ebenfalls auf der Bühne sind die Dance Crew Fothamockaz, die für interaktive Unterhaltung sorgen, sowie Tridiculous, welche auf elegante Weise Tanz und Akrobatik vereinen. Florent Rabaté wird das Publikum als Showbarkeeper mit seiner Flaschenakrobatik und Balancekünsten begeistern. Sascha Thies, Szenetürsteher im Bassy Club, mischt ebenfalls mit.

Abgerundet wird das Ensemble von Nader, Tourbandmitglied von Nena, mit eigener Band, den Berlin Showgirls mit elegant tänzerischer Club-Performance im Gogo-Style, den BBoys Airdit & Pedram, Breakdance vom Feinsten, sowie Zanshin mit modernem, zeitgenössischen Tanz.

 

Die Idee für diese umfassende Theaterproduktion, gespeist aus seinen persönlichen Erlebnissen rund um das Berliner Nachtleben, hatte vor circa fünf Jahren Björn Scheffler, Kopf von Samuels Entertainment und tief verankert in der Berliner Szene. 
Eine Show von Berliner Künstlern für Berliner und alle, die Berlin lieben: das ist das Ziel von „Berlin Nights“. Wir sind gespannt auf die Umsetzung!

Infos: Berlin Nights auf der Piazza der Mall of Berlin (LP12), 24.3. – 9.4.2017,
Tickets ab 39 € über die Homepage oder in der Mall of Berlin am Infopoint.

 

Wir verlosen 1x2 Tickets für die Berlin Nights am 1.4.2017 um 20 Uhr.

Facebook Berlin Nights:
https://www.facebook.com/BerlinNights2017/
 

diesen Artikel teilen auf:
News-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar