Suche:
Wähle deine Stadt:
Kultur

11.09.2017 Die Stuttgarter Hip-Hopper sind back und lassen die alten Zeiten nochmal aufleben.

Freundeskreis feiert 20-jähriges Bestehen mit großer Jubiläumstour

Autor Kaddi Cutz

„Immer wenn es regnet, muss ich an dich denken“ – Auch heute noch lässt strömender Regen blitzartig einen Namen durch den langsam ergrauenden 90er-Jahre-Hip-Hop-Head schießen: A-N-N-A! Ganze 20 Jahre ist es her, dass Freundeskreis ihr vielbeachtetes Album „Quadratur des Kreises“ droppten.

 

Wer wie ich auch heute noch ab und an mal in den Sternstunden des deutschen Raps schwelgt und sich das Debütalbum der Stuttgarter Hip-Hopper um Max Herre zu Gemüte führt, wird nicht nur feststellen, dass dieses immer noch eine erschreckende Aktualität aufweist – Freundeskreis zeigte sich schon immer sehr politisch in seinen Texten – sondern sich spätestens beim zweiten Track „Leg dein Ohr auf die Schiene der Geschichte“ auch des eigenen fortschreitenden Alters bewusst werden. „Er wäre wie ich jetzt 23“, heißt es da und naja, das ist lange her. 

 

Zurück auf der Schiene der Zeit 

Die stuttgarter Band Freundeskreis
20 Jahre nach der „Quadratur des Kreises“ lassen die Stuttgarter Hip-Hopper um Max Herre den Freundeskreis wieder aufleben.
Seitdem ist viel passiert bei Freundeskreis, auch der Nachfolger „Esperanto“ schlug ein in der Szene, nicht zuletzt wegen des inzwischen fast schon legendären Duetts Herres „Mit dir“, das er mit seiner späteren Frau Joy Denalane aufnahm und nicht nur deren Herz, sondern auch die Charts im Sturm eroberte. Durch Freundeskreis habe ich meine Liebe zu Udo Lindenberg entdeckt und verdrücke auch heute noch ein melancholisches Nostalgie-Tränchen, wenn irgendwo Rio Reisers „Halt dich an deiner Liebe fest“ läuft. Seit 2000 ist es ruhig um Freundeskreis geworden, Solo- und weitere Randprojekte rutschten stärker in den Fokus, so war Herre etwa in einer Staffel als Juror bei „The Voice of Germany“ zu sehen. Schon vorher begann die Band ihren Namen wörtlich zu nehmen und Künstler wie Afrob, Joy Denalane, Gentleman, dem Ex-Massive-Töne-MC Wasi, Brooke Russel und Sékou unter dem Label FK Allstars zu versammeln. So trieben die Hip-Hop-Roots weitere Blüten und zeigen Facetten von Jazz, Reggae, Funk und Soul. Die Band gilt als einer der besten Hip-Hop-Liveacts, die das Land zu bieten hat. 2007 gab es anlässlich des zehnten Bandjubiläums ein Best-Of-Album und als Dreingabe einige ausgewählte Festival-Auftritte. Im September folgte dann das Abschiedskonzert im Stuttgarter Gazi-Stadion. 

 


20 Jahre sind aber nun wirklich mal ein Grund, es krachen zu lassen und deswegen gibt’s auch eine fette Jubiläumstour, die am 15. September 2017 in der Freilichtbühne Junge Garde Station macht. Woohou! Mit dabei sind als Feature Joy Denalane und Afrob. Und weil das noch nicht genug des Guten ist, wird Megaloh als Support die Party anheizen. Übrigens etwas, das dieser Mann versteht wie kein anderer – schon allein deshalb lohnt sich die ganze Veranstaltung. Die Aussicht auf das ganze Potpourri der „freundeskreis‘schen Hits“ der letzten zwei Jahrzehnte ist natürlich der bunte Streuselregen auf das schmelzende Fan-Herz – heute nennt man das wohl Topping. In diesem Sinne: „Stay true to who you are and don‘t ever forget / Now that we gettin‘ somewhere you know“: Freundeskreis is back.     

Tickets gibt‘s für rund 50€

 

Übrigens: Wir verlosen 2x2 Tickets für Freundeskreis live am 15. September 2017 in der jungen Garde. Besuch uns doch mal unsere Gewinnspielecke.

diesen Artikel teilen auf:
News-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar