Suche:
Wähle deine Stadt:
08.07.2017 - Kultur-News

"Hören vor Sehen" bei den Filmnächten

Artikelbild für "Hören vor Sehen" bei den Filmnächten
Paisley bei "Hören vor Sehen"
Dass gerade erst wieder die Filmnächte am Elbufer gestartet sind, dürfte niemandem entgangen sein. Doch vor manchen Filmen gibt es ein besonderes Extra und daran wollen wir euch hier erinnern:
“Hören vor Sehen” nennt sich das vermutlich einzigartige Konzept, in welchem lokale Bands die Möglichkeit bekommen, 45 Minuten vor bestimmten Filmen ihr Set zu spielen. Die Konzerte sind im Filmpreis enthalten. Somit erwartet die Besucher ein gratis Konzert, sozusagen eine Vorband für den Film!
Mit dabei sind zum Beispiel CousCous oder Banda Internationale. Doch nicht nur Bands, auch DJs stellen ihr Können unter Beweis: Ganze 1,5 Stunden Warm-Up-Set stehen den Newcomern zur Verfügung.

Ziel ist es, den vielversprechendsten sächsischen Musikern eine Bühne zu bieten und den Zuschauern angenehme Unterhaltung bis zum Filmstart zu bieten, damit sich keiner langweilen braucht.
Interessantes Extra: die Bands suchen sich den Film, vor dem sie spielen möchten, selbst aus. Spannende Kombinationen sind somit sicher. Wer zu welchem “Hören vor Sehen”-Event spielt, steht online beim jeweiligen Film.

Folgende Filme gehören 2017 dazu:

La La Land Samstag, 8. Juli
Monsieur Pierre geht online Mittwoch, 12. Juli
Pirates of the Caribbean Donnerstag, 20. Juli
Vier gegen die Bank Donnerstag, 10. August
Tschick Montag, 14. August
Guardians of the Galaxy Vol. 2 Sonntag, 20. August
Die andere Seite der Hoffnung Mittwoch, 23. August
diese News teilen auf:
News-Info
News
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar