Caros Citytalk

Caros Citytalk: Automatenkunst, Fahrradmarkt und Soundso

Kunst aus dem Automaten, Fahrradflohmarkt und Cluberöffnung Soundso

Bewertungen
03.05.2016

Wie wäre es mal mit Sammelkarten statt Kaugummis? Dann ist der Wunstkunst-Automat was für euch. Omis Klapperkiste gegen etwas Neues eintauschen geht auf dem Fahrradflohmarkt im Westwerk. Was auf die Ohren gibts im neuen Electroclub Soundso.

 

Wunstkunst-Automat

Wunstkunst-Automaten
Kunst ausm Automaten

Anstatt sich ‘ne Packung Nikotin und Teer zu gönnen, könnte man seinen Fünfer auch anderweitig investieren. Dabei darf man sein Geld allerdings weiterhin in einem Automaten versenken. WUNSTKUNST heißt das Stichwort – in liebevoller Handarbeit entstandene Werke werdender Künstler in Form von exklusiven und limitierten Sammelkartenmotiven gilt es zu ergattern. Einen dieser Wunstkunst-Automaten findet ihr im Gelände der Feinkost. So ein bisschen Buntes und Zauber im Alltag ist doch einfach eine feine Angelegenheit.

 

 

 

 

Fahrradmarkt im Westwerk

Fahrradmarkt im Westwerk
Tauschen und Verkaufen auf dem Fahrradmarkt im Westwerk

Ungeschrieben gilt: Wer sein Fahrrad in Leipzig nicht ordentlich abschließt, kann damit abschließen. Und wer musste nicht durch die schmerzliche Erfahrung, seinen geliebten Zweiradler abzuhaken?! Umso besser nun, dass am 7. Mai 2016 zum ersten Mal der FAHRRADMARKT IM WESTWERK stattfindet. Ob das zu hip und flink gewordene Fixie, Omis Klapperkiste oder euer Zweitrad – bringt mit und tauscht-verkauft drauf los. Für Privatverkäufer ist der komplette Markt kostenlos. Oder aber schlendert durchs Westwerk und entdeckt potenzielle Lebensabschnittsbegleiter aus Draht. Der Sommer kann kommen und mit ihm am besten ein gutes Bügelschloss.

 

 

 

 

SOUNDSO

Electroclub Soundso
Eröffnung der neuen Electro-Clubinstanz Soundso.

Sesshaft geworden! Das ist, beziehungsweise, wird SOUNDSO. Dieses dürfte manchen durch die in den vergangenen Jahren SO&So-veranstalteten Open Airs in Leipzig bereits ein Begriff sein. Wenn nicht, wird es das sicherlich noch. Vom 29. April bis 1. Mai 2016 feierte So&So (nun als Clubinstanz) seine Eröffnung in der Theresienstraße 2. So ein bisschen wird es bestimmt in die Richtung des Electro-Clubs Katerholzig in Berlin gehen. Und auch wenn man jetzt schon kritische Stimmen aufschreien hört, die sich ja gerne bei allem Neuen schnell zu Wort melden, steigt bei mir die Spannung.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu