Caros City Talk Februar 2016

Caros Citytalk: DJ, Hochhaus, HGB

DJ dørbystarr, Connewitzer Hochhauspläne, Rundgang an der HGB

Bewertungen
05.02.2016

Cover Flavour Mixtape
Neuer Leipziger Flavour Mixtape
Diesmal im City-Talk: Leipzigs Rap-Potential, Hochhauspläne in einem der bekanntesten Viertel in Leipzig und Infos für Design – und Malereiinteressierte.

 

Der Leipziger DJ dørbystarr zeigt uns mit seinem 0341* Neuer Leipziger Flavour (2005 - 2015) Mixtape, dass sich Leipzig raptechnisch nicht verstecken braucht! Uns erzählt er: „Das Mixtape soll Leipzigs Potenzial zeigen, und dass unser Klein-Paris nicht nur eine Electro-City ist. RAP-LEIPZIG IST NOCH DA!“. Das ist ‘ne Ansage, die auf über zwei Stunden Beats and Rhymes seitens über 25 Acts und Crews aus Leipzig bestätigt wird. Zu finden auf dem Soundcloud-Profil derbystarr.

 

 

Connewitz Hochhaus
Macht mal halblang ...
Das Einzige, was wir noch viel, viel weniger in Connewitz haben wollen als ein 82 Meter (Völki ist 91 Meter hoch!) hohes HOCHHAUS DIREKT AM KREUZsind 250 Nazis. Doch bleiben wir beim Hochhaus, welches im Gespräch steht, in Connwitz erbaut zu werden. Man könne sich gut vorstellen, damit Platz für 400 Studentenzimmer zu generieren. Und „man“ ist im Expliziten das KLM Architekturbüro, welches wohl einen Connewitz-Trend zu schnuppern scheint, augenscheinlich aber den Realitätssinn völlig verloren hat!

 

 

HGB Rundgang
Kunst für alle!
Vom 11. bis 14. Februar 2016 findet im HGB-Gebäude (Hochschule für Grafik und Buchkunst) wieder der wunderbare RUNDGANG AN DER HGB statt. Zu bestaunen und bedenken gibt es etliche Arbeiten Studierender aus allen Studiengängen des Hauses. So werden Jahres-, Abschluss- und Diplomarbeiten der Schwerpunkte Malerei/Grafik, Fotografie, Buchkunst/Grafik-Design und Medienkunst zu erleben sein. Der Eintritt ist wie immer kostenlos, aber weit ab von umsonst!



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu