Suche:
Wähle deine Stadt:
City

15.06.2016 Let's talk about: Kuscheltermine, Hip-Hop Dude, Grillplätze in Leipzig

Caros Citytalk: Kuscheln, Rappen und Grillen

 

Fremdkuscheln?

 

Caros Citytalk: Kuscheln, Rappen und Grillen
Auf Knopfdruck Liebe?
... „denn es geht bei unseren Treffen ums ,Einfach nur Kuscheln‘. Das kann eine Umarmung sein oder ein Schulter-an-Schulter-im-Park-Sitzen“, heißt es seitens der Mitkuschelzentrale Leipzig. „Say what??!!“, heißt es meinerseits. Bei der Mitkuschelzentrale soll’s entgegen anderer Plattformen tatsächlich nur ums Kuscheln gehen und so werden Kuscheltermine über Facebook kostenlos ausgemacht. Da kommen in mir doch unweigerlich einige Fragezeichen auf, denn für mich hört sich das sehr befremdlich an, ja bei weitem noch befremdlicher als Tinder. Denn was heißt das im Klartext: Ein über das Internet ausgemachter Termin mit einer fremden Person zum Umarmen im Park, beispielsweise. Enough said.

 

 

 

Zwischen Boombap und Moderne


Caros Citytalk: Kuscheln, Rappen und Grillen
Wir gratulieren MC Dude26, dem "Künstler des Jahres 2015"!
Dem Producer und MC Dude26 vorab erst einmal gratuliert! Der Leipziger Hip-Hop-Award SKILLZ zeichnete ihn unter anderem zum Künstler des Jahres 2015 aus. Auch in der Kategorie „Bestes Album“ ging er als Sieger hervor. Umso erfreulicher nun, dass er am 18. Mai 2016 sein neues Album „Sechsundzwanzig Sonnen“ herausbrachte.
Beattechnisch freut man sich beispielsweise auch auf Dramadigs und IAMPAUL. Featuretechnisch ist Sonne Ra mit am Start. „Die perfekte Mitte zwischen Boombap-Nostalgie und moderner Produktion“, heißt es. Word.

 

 

 

 

Grill und Chill


Caros Citytalk: Kuscheln, Rappen und Grillen
In Leipzig wurde aufgestockt: fünf neue Grillplätze warten auf euch.
Einem Grill und Chill soll diesen Sommer in den Leipziger Parks nun noch weniger im Wege stehen. Dafür sorgen zumindest die neu ins Leben gerufenen Grillplätze. Fünf Stück sollen das BBQ-Herz höher schlagen lassen: Im Lene-Voigt-Park, Rosental, Rabet, Erholungspark Lößnig-Dölitz und im Friedenspark wurde grilltechnisch aufgestockt. Die fünf heißen Spots sollen bis Ende des Jahres erprobt werden, heißt es. Ein weiterer Punkt auf der „To-Do-Liste“ des Stadtrates ist übrigens, geeignete Standorte sowie gesetzliche Regelungen für Partys spontaner Art zu finden. Erwartet Leipzig eine Open-Air-Beta-Version seiner selbst?

diesen Artikel teilen auf:
News-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar