Suche:
Wähle deine Stadt:
Kultur

01.02.2017 Neues im Kino

Unsere Kino-Highlights im Februar 2017

Hidden Figures

Drama - US 2016. Regie: Theodore Melfi Cast: T.P. Henson, O. Spencer, J. Monáe u.w. ab 2.2.

 

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen erzählt die wahre Geschichte dreier afroamerikanischer Frauen, die in den 1960er Jahren als Mathematikerinnen bei der NASA beschäftigt sind. Doch trotz ihrer außergewöhnlichen Fähigkeiten, von denen nicht zuletzt das Gelingen der Mission abhängt, müssen sie in einer Welt, die von weißen Männer dominiert wird, tagtäglich um Anerkennung und Gleichberechtigung kämpfen.  

 

 

Unsere Kino-Highlights im Februar 2017

 

Timm Thaler …

Familie/Abenteuer/Drama - D 2016. Regie: Andreas Dresen Cast: Arved Friese, Justus von Dohnányi, Axel Prahl u.w. ab 2.2. 

 

… oder das verkaufte Lachen. Timm Thaler ist ein aufgeweckter Junge, dessen Lachen äußerst ansteckend ist. Eben dieses ist es auch, was den geheimnisvollen Baron Lefuet auf den Plan ruft. Er bietet Timm einen Tausch an: Sein Lachen für die Garantie, ab sofort jede Wette zu gewinnen. Obwohl Timm zunächst in den Vertrag einwilligt, bereut er sehr bald seine Entscheidung und setzt alles daran sein Lachen zurückzugewinnen. 

 

 

 

Den Sternen so nah

Romantik/Science-Fiction/Drama - US 2016. Regie: Peter Chelsom Cast: Asa Butterfield, Britt Robertson, Carla Gugino  u.w. ab 9.2.

 

Gardner Elliot wurde als erster Mensch der Geschichte auf dem Mars geboren. Den einsamen Jungen, der seine Eltern nie kennengelernt hat, beschäftigt vor allem die Frage, wer sein leiblicher Vater ist. Als der 16-Jährige auf die Erde zurückgeholt wird, nutzt er die Möglichkeit, um gemeinsam mit Chatfreundin Tulsa nach seinem Vater zu suchen. Die Zeit drängt, denn Gardners Körper verkraftet die erhöhte Gravitation der Erde nicht.

 

 

Unsere Kino-Highlights im Februar 2017

 

Fifty Shades of Grey 2

Drama/Erotik - US 2017. Regie: James Foley Cast: Dakota Johnson, Jamie Dornan, Kim Basinger u.w. ab 9.2. 

 

Obwohl es Anastasia war, die sich von Christian getrennt hat, geht ihr der Mann mit den dunklen Geheimnissen nicht aus dem Kopf. Daher stimmt sie zu, als er sie zu einem letzten gemeinsamen Essen einlädt, welches zum erneuten Auftakt ihrer Beziehung wird. Jetzt muss sich Anastasia gezwungenermaßen mit ihren Vorgängerinnen auseinandersetzen, die bereits vergeblich versucht hatten, Christian zu ändern. 

 

 

 

T2: Trainspotting

Drama - UK 2017. Regie: Danny Boyle Cast: Ewan McGregor, Jonny Lee Miller, Ewen Bremner, Robert Carlyle, Kelly Macdonald u.w. ab 16.2. 

 

Zwei Jahrzehnte nach der ersten Verfilmung kommt eine Fortsetzung des Kultfilms mit der gleichen Besetzung ins Kino. Nach zwanzig Jahren kehrt Mark Renton zurück nach Leith. Seine Freunde von damals sind zwar mittlerweile weg vom Heroin, dennoch laufen ihre Tage nach wie vor alles andere als geordnet ab. Und anstatt mit Drogen setzt sich die ehemalige Männer-Clique jetzt mit dem Pornogeschäft auseinander. 

 

Unsere Kino-Highlights im Februar 2017

 

Lion

Biografie/Drama/Abenteuer - US, UK, AUS 2016. Regie: Garth Davis Cast: Dev Patel, Rooney Mara, Nicole Kidman, David Wenham u.w. ab 23.2.

 

Saroo lebt in Indien und ist fünf Jahre alt, als er unfreiwillig von seiner Familie getrennt wird. Tausende Meilen von seinem Zuhause entfernt, landet er obdachlos in Kalkutta. Er hat Glück und wird von einem Ehepaar aus Australien adoptiert. Jahre später verfolgen ihn die Erinnerungen an seine frühere Heimat immer noch und so begibt sich der junge Mann auf die beschwerliche Suche nach seiner ersten Familie ...

 

 

Unsere Kino-Highlights im Februar 2017

Boston

Drama/Thriler - US 2016. Regie: Peter Berg Cast: Mark Wahlberg, Kevin Bacon, John Goodman, J.K. Simmons  u.w. ab 23.2. 

 

 

Basierend auf den Ereignissen vom Patriots Day 2013, zeigt der Film, wie nahe der Ziellinie des Boston Marathon kurz nacheinander zwei Sprengsätze detonieren. Zahlreiche Menschen sterben, viele sind verletzt. Die Bostoner Polizisten, allen voran Tommy Saunders und Jeffrey Pugliese, müssen schnell reagieren, denn es gilt nicht nur die Situation unter Kontrolle zu bringen, sondern die flüchtigen Attentäter zu fassen. 

 

 

diesen Artikel teilen auf:
News-Info
Kommentare
› Schreibe einen Kommentar