Indies erobern Berlin Berlin Independent Night 2013

Zum vierten Mal startet die Berlin Independent Night in diesem Jahr. Am 28. September werden ab 20:00 Uhr viele weltweit bekannte Indie-Sternchen den Himmel über Kreuzberg und Friedrichshain erleuchten und für eine unvergessliche Nacht sorgen.

Es ist wieder soweit! Die Elektro-Metropole Berlin hat im September natürlich auch anderes als bloß Minimal-Beats zu bieten. Also alle Fans der Indie Musik aufgepasst: Die Berlin Independent Night 2013 lädt euch ein, an dem Abend des 28. Septembers nicht nur Publikum einer Band zu sein, sondern direkt von über 20 Bands.
Eine ausgewählte Anzahl an bekannten Indie-Musikern will mit euch die Unabhängigkeit feiern. Nachdem die erfolgreichen drei letzten Jahre viele geschmackvolle Headliner und aufstrebenden Newcomer-Acts geboten haben, wird die diesjährige Independent Sause in gleich sieben Locations rund um die Oberbaumbrücke stattfinden!

Alle Clubs sind nicht weit voneinander entfernt und somit gut zu Fuß zu erreichen, so dass ihr keine der etwa 20 auftretenden Bands verpassen müsst. Neben den alt bewährten Clubs Astra Kulturhaus, Bi Nuu und Lido öffnen dieses Jahr zum ersten Mal der neue Privatclub, das Cassiopeia und das Badehaus Szimpla ihre Pforten. Für den Festsaal Kreuzberg wird aufgrund des Brandes noch eine Ausweichlocation in der Nähe gesucht.

Und so einfach geht’s: Nach dem Prinzip der letzten drei Jahre „fair & simple“ könnt ihr hier Tickets für 20€ +VVK -Gebühr vorbestellen und in der Nacht ganz independent in jeden der sieben Clubs einmarschieren und wenn ihr wollt, auch zwischen ihnen wechseln.

Bereits bestätigte Acts:
• KETTCAR
• SHOUT OUT LOUDS
• HERRENMAGAZIN
• URBAN CONE
• JOHNNY FLYNN
• GRANDE ROSES
• COOGANS BLUFF
• FUNERAL SUITS
• WE INVENTED PARIS
• THEE ATTACKS
• BARBAROSSA
• MOON KING
• MAGIC ARM
• MOTORAMA
• CHINA RATS
• MOZES AND THE FIRSTBORN
• EAGULLS
• ADOLAR