Tage des Europäischen Kunsthandwerks 2014 handwerk – design – berlin

Vom 4. bis 6. April finden in diesem Jahr zum ersten Mal die Europäischen Tage des Kunsthandwerks in Berlin statt. Lasst euch von der Vielfältigkeit des Kunsthandwerks überraschen.

Die Idee für die Europäischen Tagen des Kunsthandwerks (frz.: JEMA - Journées Européennes des Métiers d’Art) entstand im Jahr 2002 vom französischen Ministerium für Handwerk. Ziel der JEMA ist es, das Kunsthandwerk einem breiten Publikum vorzustellen und die Absatzchancen zu erhöhen.

Jedes Jahr widmen zahlreiche europäische Städte das erste Wochenende im April dem Kunsthandwerk. Neben den Ländern Frankreich, Spanien, Portugal, Schweiz, Italien, Belgien, Lettland und Irland, gehört ab April 2014 auch Deutschland mit dazu.
An den Tagen vom 4. bis 6. April können Berliner und Touristen die gemeinsame Ausstellung von Berliner und Pariser Kunsthandwerkern besuchen und die zahlreichen Ausprägungen des Kunsthandwerks entdecken. Hierfür bieten die teilnehmenden Werkstätten und Kreativschmieden Entdeckungstouren und Tage der offenen Tür an.

An den 3 Tagen wartet ein riesiges Programm auf alle Kunst- und Handwerkinteressierten, bei dem fast alle Ausstellungen, Führungen und Workshops kostenlos sind.
Am größten ist die Ausstellung Handwerk&Design im KUNSTFORUM Berliner Volksbank, die aus der Pariser und Berliner Zusammenarbeit entstanden ist.
Aber auch kleinere Werkstätten, wie die von Barbara Matuszek, die uns Design aus Beton präsentiert, geben den Besuchern einen Einblick.
Bildhauerei, Bekleidungsgestaltung, Druck, Glas/Keramik, Holz/Metall und unzählige weitere Materialien und Produkte gibt es an diesem ersten April Wochenende zu entdecken.

© Angela Parszyk / pixelio.de
Vom 4. bis 6. April finden in diesem Jahr zum ersten Mal die Europäischen Tage des Kunsthandwerks in Berlin statt. Lasst euch von der Vielfältigkeit des Kunsthandwerks überraschen.

Die Idee für die Europäischen Tagen des Kunsthandwerks (frz.: JEMA – Journées Européennes des Métiers d’Art) entstand im Jahr 2002 vom französischen Ministerium für Handwerk. Ziel der JEMA ist es, das Kunsthandwerk einem breiten Publikum vorzustellen und die Absatzchancen zu erhöhen.

Jedes Jahr widmen zahlreiche europäische Städte das erste Wochenende im April dem Kunsthandwerk. Neben den Ländern Frankreich, Spanien, Portugal, Schweiz, Italien, Belgien, Lettland und Irland, gehört ab April 2014 auch Deutschland mit dazu.
An den Tagen vom 4. bis 6. April können Berliner und Touristen die gemeinsame Ausstellung von Berliner und Pariser Kunsthandwerkern besuchen und die zahlreichen Ausprägungen des Kunsthandwerks entdecken. Hierfür bieten die teilnehmenden Werkstätten und Kreativschmieden Entdeckungstouren und Tage der offenen Tür an.

© Marianne J. / pixelio.de
An den 3 Tagen wartet ein riesiges Programm auf alle Kunst- und Handwerkinteressierten, bei dem fast alle Ausstellungen, Führungen und Workshops kostenlos sind.
Am größten ist die Ausstellung Handwerk&Design im KUNSTFORUM Berliner Volksbank, die aus der Pariser und Berliner Zusammenarbeit entstanden ist.
Aber auch kleinere Werkstätten, wie die von Barbara Matuszek, die uns Design aus Beton präsentiert, geben den Besuchern einen Einblick.
Bildhauerei, Bekleidungsgestaltung, Druck, Glas/Keramik, Holz/Metall und unzählige weitere Materialien und Produkte gibt es an diesem ersten April Wochenende zu entdecken.