Oktoberfest im wiederbelebten Ausflugslokal Zenner in Treptow

„Anjezapft is“ heißt es vom 1. bis zum 31. Oktober im Zenner. In der zeitgemäß wiederbelebten historischen Kulturstätte wird es zünftig-deftig: nach traditionell-bayerischem Vorbild, verfeinert mit einem modernen Berliner Twist.

Copyright: Janek Grahmann

Zwei große Festzelte sorgen inmitten des Treptower Parks für Oktoberfest-Stimmung. Kulinarisch bleibt das Zenner seiner Linie treu und überrascht auch mit kreativen vegetarischen und veganen Speisen. Für die beiden Festzelte im Zenner Biergarten setzen die Macher Tony Ettelt und Sebastian Heil zwei unterschiedliche Konzepte um. So verbindet das gemütliche Berliner Bürgerbräu Festzelt ur-berliner Biertradition mit urbanem Flair: Ausgeschenkt wird hier das Berliner Bürgerbrau Pils aus dem Kupfertank, das exklusiv für das Zenner neu aufgelegt wurde.

Obazda mit frischen Brezeln, Flammkuchen mit gebeiztem Kürbis

Darüber hinaus warten deftige Speisen wie auf Kräutern geschmorter Kürbis mit Orangen-Spinat-Stampf und Chipotle-Aioli auf die Gäste. Für alle, die es eine Portion bayerischer mögen, gibt es das Tegernseer Festzelt: Tegernseer Hell vom Holzfass und feinste Speisen wie Obazda mit frischen Brezeln oder Flammkuchen mit gebeiztem Kürbis kommen auf den Tisch. Typisch-bayerische Dekoration und spannende Musik-Acts laden zum Schunkeln und Mitsingen und zum Tanzen auf den Bänken ein.

Ein buntes Pride Special folgt darüber hinaus zum Ende des Oktoberfestmonats. Präsentiert und moderiert von der Königin der Nacht, Gloria Viagra, steigt ein glamourös-queeres Programm.

Oktoberfest im Zenner Biergarten
Alt-Treptow 15, 12435 Berlin
1. – 31. Oktober
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 12-23 Uhr, Sa-So: 10-23 Uhr