Restaurant spendet für jede Kürbissuppe einen Euro an Berliner Tafel Restaurant Carl & Sophie serviert „Suppe mit Sinn“ vom 1. November 2019 bis zum 31. März 2020

© Carl & Sophie

Mit dem Aufziehen des Winters wächst bei vielen wieder das Bewusstsein für die Mitmenschen, die ohne soziale Sicherheit noch mehr Unterstützung brauchen als sowieso.

In diesem Zug tut die seit 2013 jährlich ausgelobte Spendenaktion des Vereins Berliner Tafel viel Gutes: Durch die Aktion kann die Hilfsorganisation den erhöhten Mehrbedarf an Lebensmitteln der Kältehilfen, Notunterkünfte und Nachtcafés bewältigen.

Die teilnehmenden Restaurants zeigen sich solidarisch mit den Bedürftigen in der Stadt, die im Gesellschaftsleben oft keinen Platz finden und auf Unterstützung angewiesen sind. In diesem Jahr wird die Aktion erstmals vom im Sommer gestarteten Restaurant Carl & Sophie am Spreeufer in Mitte unterstützt: Für jede Kürbissuppe von Küchenchef Maico Orso spendet das C&S einen Euro an die Hilfsorganisation. Die Kürbissuppe mit Sinn steht vom 1. November 2019 bis zum 31. März 2020 auf der Speisekarte.

CARL & SOPHIE

Alt-Moabit 99 | 10559 Berlin

www.carlundsophie.de