Unsere Veranstaltungstipps für euch Top Events in Berlin im Dezember 2015

PARTY 

Kombinat Pogopop : 4.12. Rosis / 23 Uhr
Feiern für den guten Zweck? Das geht bei der nächsten Veranstaltung des Kombinat Pogopop! Am ersten Freitag im Dezember gehen alle Einnahmen der Party an das Projekt „Moabit hilft“, das sich aktiv für die Flüchtlingshilfe einsetzt. Alle zwölf Künstler spielen ohne Gage und auch die Getränkeeinnahmen werden direkt an das Hilfsprojekt weitergereicht. Auf zwei Floors hauen euch u.a. El Mano, DJane The Bride und Victoria van Violence 80er, Punk und Rock in gewohnter Pogopop-Manier um die Ohren. Zudem lädt Matze Damage zur Karaoke Grande. 

Infos: www.facebook.com/Kombinat.Pogopop  

© PR
FESTIVAL 

Nationales Tattoo Festival: 5.–6.12 Huxleys Neue Welt / 10 Uhr
Das leise Surren der Nadel, Farbe unter der Haut, die sich in vielen Linien zu einem Motiv vereint – Tätowierungen machen süchtig! Wer dieses Gefühl kennt, kann sich vom 5. bis 6. 12. über neue Techniken informieren und Anregungen für neue Motive holen. Bereits zum fünften Mal steht beim Nationalen Tattoo Festival in Huxley‘s Neue Welt alles im Zeichen der Körperkunst. Der Fokus liegt in diesem Jahr auf japanischen Tattoos, Comic-Art und fotorealistischen Tätowierungen. Beim dem Festival-Wettbewerb werden die besten Kunstwerke prämiert. 

www.tattoofestivalberlin.de

© PR
KONZERT 

Sido: 7.12. Max-Schmeling-Halle / 20 Uhr
Liebe Tour 2015 Vor mehr als zehn Jahren gründete der Rapper zusammen mit Kumpel B-Tight die Combo Alles ist die Sekte. Derbe Texte, indizierte Tracks und die silbern glänzende Maske gehörten damals zum Image des Berliners. Heute featured Sido Andreas Bourani und Adel Tawil und macht HipHop so massenund auch radiotauglich. Auf seinem neuesten Werk „VI“ verweist der Rapper auf die Anfänge und übt Kritik an der Gesellschaft. Als Tour-Support ist MoTrip dabei, der mit „So wie du bist“ vor allem die Herzen der weiblichen Rap-Fans eroberte. 

www.sido.de 

© Murat Aslan
KONZERT 

Night of the Proms: 8.12. Mercedes-Benz Arena / 20 Uhr  
Dieser Abend steht im Zeichen der großen Stimmen und eleganten Roben. 300 Jahre MusikGeschichte leben heute erneut auf. Mit instrumentaler Begleitung vom Sinfonieorchester Il Novecento und jeder Menge Glamour präsentieren verschiedene Künstler einen Querschnitt durch die erfolgreichsten Musikhits aller Zeiten. Unter dem Motto „Klassik meets Pop“ stehen dieses Jahr unter anderen Johannes Oerding, OMD, John Miles, The Beach Boys und der Chor Scala & Kolacny Brothers auf der eindrucksvollen Bühne der Arena. 

Infos: ab 29,80€, www.mercedes-benz-arena-berlin.de 

© PR
EVENT 

Intellectual Fight Club: 12.12. Platoon Kunsthalle / 20 Uhr  
Es ist an der Zeit das eingestaubte Schachbrett wieder aus dem Regal zu kramen! Mit dem Chessboxing erhält das strategische Brettspiel ein sportliches Comeback. Nach einer dreiminütigen Box-Einlage, wechselt der Spieler an das Schachbrett und muss dort seinen Gegner ebenfalls „matt setzen“. Iepe Rubingh, der Gründer von Chess Boxing Global tritt an diesem Abend gegen einen noch unbekannten Investor an, um sich Anteile an dessen Firma zu sichern. Insgesamt können sich die Besucher auf drei Kämpfe freuen. 

Infos: www.chessboxingberlin.de 

© PR
GEBURTSTAG 

Tutti Frutti Fest: 15.12 Kantine Berghain / 19 Uhr  
Die Berliner Konzert-BookingAgentur pøj pøj feiert ihren ersten Geburtstag – und hat dafür eine feines kleines Line Up für die Geburtagssause in der Kantine am Berghain zusammengestellt: Die pøj pøj Schützlinge Klaus Johann Grobe sind dabei, ihres Zeichens engtanzende psychedelic Krautrocker, außerdem Forever Pavot sowie die beiden Berliner Local Heroes Fenster und The Great Joy Leslie. Fenster haben gerade ihr neues Album “Emocean“ veröffentlicht. Und The Great Joy Leslie wird diesem Abend den ganz besonderen Zauberer-Zauber hinzufügen. 

Infos: VVK 14€/16€, www.tuttifruttifest.com