Berlin
Startseite » Berlin » Events » BÜHNE » Poetry Slam » BB-Slam – Brandenburg/Berlin Meisterschaft im Poetry Slam

BB-Slam – Brandenburg/Berlin Meisterschaft im Poetry Slam

Das Finale der Poetry Slam Meisterschaft Berlin-Brandenburg zieht am 24. April 2022 in die Columbiahalle – ein mutiger Schritt in der immer noch schwierigen Lage für die Kulturszene. Denn der neue Austragungsort bietet rund 1.400 Plätze mehr als die Location im letzten Jahr. Die Halbfinal-Runden finden dagegen in etablierten Poetry Slam-Locations statt: Im Waschhaus Potsdam, im SO36 in Kreuzberg und in der Freiheit Fünfzehn in Köpenick.
Insgesamt 27 Poetinnen und Poeten aus Berlin und Brandenburg treten bei dem Wettstreit um den Titel „Berlin-Brandenburg Meister im Poetry Slam“ gegeneinander an. Nominiert werden die Auftretenden durch die regelmäßigen Slams in der Region – von Brandenburg/Havel bis Wedding. Rund die Hälfte der Nominierungen sind bereits vergeben, die Übrigen folgen in den letzten Wochen vor dem Regionalfinale. Neben Slammern, die auch schon in den letzten Jahren auf den Meisterschaften standen, gibt es in diesem Jahr auch einige Neuzugänge: „In der Pandemie haben viele Newcomer angefangen und sind regelrecht auf die Bühnen gestürmt“, sagt Jesko Habert von den Kiezpoeten. Der von ihm organisierte
„Slam der Jugend“ nominiert die voraussichtlich jüngste Teilnehmerin im Lineup: Die 16-jährige Elissa Hamurcu aus Neukölln. Gleichzeitig tritt mit Titelverteidiger Aidin Halimi ein seit Jahren aktiver Slam Poet an.

Termin

Donnerstag, 21.04.2022

Beginn

19:00 Uhr
Freiheit 15
12555 Berlin
Open Street Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilen mit...