Berlin
Startseite » Berlin » Events » BÜHNE » Dawson

Dawson

Ab dem 2. November 2022 wird der zweiteilige Abend DAWSON wieder in der Deutschen Oper Berlin zu sehen sein. David Dawson, einer der renommiertesten zeitgenössischen Choreographen, vereint die Arbeiten CITIZEN NOWHERE und VOICES, eine Kreation für das Staatsballett Berlin, als Reflektion über das Mensch-Sein in der heutigen Zeit.
CITIZEN NOWHERE steht im Gegensatz zu VOICES. Es ist ein Stück über eine Person in Isolation. Es entstand 2017. Ich hatte mich mit dem Thema Staatenlosigkeit befasst. Regeln wurden definiert, wie und wo man leben durfte. Dabei wird man einfach geboren um zu leben.
VOICES, ein Stück für vierzehn Tänzer:innen, handelt dagegen von der Gemeinschaft und ist geprägt von seinem Schaffensprozess während eines Corona-Lockdowns: „VOICES ist eine Reise, die des Tanzes zurück in die Stadt, und für die Tänzer des Staatsballetts, damit sie den Weg zurück auf die Bühne finden. Eine Entwicklung für die Verbindung zwischen Künstler:innen. Eine Botschaft der Hoffnung und des Glaubens an die Möglichkeiten, ein Ideal zu erreichen.

Termin

Mittwoch, 02.11.2022

Beginn

19:30 Uhr
Bismarckstraße 35
10627 Berlin
Open Street Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilen mit...