Berlin
Startseite » Berlin » Events » KONZERTE + LIVEMUSIK » Jazz » EMMET COHEN TRIO FEAT. EKEP NKWELLE

EMMET COHEN TRIO FEAT. EKEP NKWELLE

EMMET COHEN – PIANO
PHILIP NORRIS – BASS
KYLE POOLE – DRUMS
SPECIAL GUEST: EKEP NKWELLE – VOCALS

Emmet Cohen ist einer der absoluten Stars der Jazzwelt. Er wird von seinen musikalischen PartnerInnen, KritikerInnen und vor allem vom Publikum geliebt und gefeiert, egal ob auf den renommiertesten Festivals, in den angesagtesten Clubs oder vor Millionenpublikum auf YouTube. Er ist einer der Fackelträger der Jazztradition, die bei ihm so frisch und lebendig klingt wie es nur ganz selten zu hören ist. Nach seinem ausverkauften Trio-Konzert im Mai freuen wir uns Emmet für gleich zwei Abende gewonnen zu haben. Mit dabei ist erneut sein perfekt eingespieltes Trio mit Bassist Phil Norris und Drummer Kyle Poole, sowie als Special Guest einer der neuen Rising Stars der Jazzwelt, die fantastische Ekep Nkwelle!

Emmet Cohen begann mit drei Jahren Klavier zu spielen; er hatte dann eine klassische Piano-Ausbildung nach der Suzuki-Methode. Er wuchs in Miami and Montclair, New Jersey auf; er studierte schließlich an der University of Miami (Bachelor) und an der Manhattan School of Music, an der er den Masterabschluss erwarb. 2010 nahm er mit Greg Gisbert, Joe Sanders und Rodney Green sein Debütalbum In the Element auf; weitere Aufnahmen entstanden in den 2010er-Jahren mit Eric Miller (Trust Your Intuition), Brian Lynch, Veronica Swift und Herlin Riley (New Direction). 2011 war er Finalist beim Thelonious Monk International Piano Competition in Washington, D.C. 2011 und 2015 war er Finalist bei den American Pianists Awards, die er schliesslich 2019 gewann.

Unter eigenem Namen spielte Cohen unter dem Titel Masters Legacy Series zwei Alben ein, die sich mit der Geschichte des Jazz beschäftigen. Mitwirkende Musiker waren die Jazzveteranen Jimmy Cobb, Ron Carter, Benny Golson, George Coleman, ferner Yasushi Nakamura und Evan Sherman. Während der Corona-Pandemie begann Cohen Konzerte im Stile der Rent-Partys der 30er Jahre aus seinem Wohnzimmer zu streamen. Die Videos “Live from Emmets Place” wurden millionenfach angeklickt und featuren die prominentesten und prägendsten MusikerInnen der Gegenwart wie Brad Mehldau, Kurt Rosenwinkel, Randy Brecker, Seamus Blake, Samara Joy, Christian McBride und viele, viele mehr.

Termin

Donnerstag, 08.08.2024

Beginn

20:30 Uhr

Ende

23:00 Uhr
Mühlenstraße 63
10243 Berlin

Abendkasse

35,00 EUR

Vorverkauf

30,00 EUR
Open Street Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilen mit...