Berlin
Startseite » Berlin » Events » AUSSTELLUNG » Ausstellung » Höllenschwarz und Sternenlicht. Dantes Göttliche Komödie in Moderne und Gegenwart

Höllenschwarz und Sternenlicht. Dantes Göttliche Komödie in Moderne und Gegenwart

Anlässlich des 700. Todesjahrs des italienischen Dichters und Philosophen Dante Alighieri (1265-1321) zeigt das Kupferstichkabinett eine Auswahl aus zwei Holzschnittfolgen der 1920er-Jahre. Die Auswahl der ausgestellten Werke erstreckt sich vom frühen 19. Jahrhundert bis heute. Neben Erwerbungen und Rückgewinnen der letzten Jahre von Andreas Siekmann, Ebba Holm und Klaus Wrage sind teils selten gezeigte Dante-Arbeiten u. a. von Sandro Botticelli, Joseph Anton Koch, Bertel Thorwaldsen, Odilon Redon, Arnold Böcklin oder Wilhelm Lehmbruck zu sehen.
Die reiche Themen- und Bildwelt von Dantes Göttlicher Komödie nimmt die Ausstellung auf mehrfache Weise in den Blick: Zum einen in Form zweier wenig bekannter Illustrationsfolgen der 1920er-Jahre, die durch ausgewählte Graphiken des 19. und frühen 20. Jahrhunderts ergänzt werden. Zum anderen wird aus zeitgenössischer Perspektive das Thema der Hölle – bei Dante das erste der von ihm durchwanderten drei Jenseitsreiche

Termin

Sonntag, 20.03.2022

Beginn

10:00 Uhr
Open Street Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilen mit...