Berlin

Lykke Li

Fans der schwedischen Ausnahmekünstlerin Lykke Li freuen sich gerade über die ersten musikalischen Vorboten ihres neuen Albums „EYEYE“, das am 20. Mai erscheinen wird.
Lykke Li erzählte in einem erste Statement zur Platte, dass sie diese in ihrem Schlafzimmer in Los Angeles aufgenommen habe. Kreativer Sparrings-Partner und Produzent war wieder einmal Björn Yttling, der ihr auch beim dritten Album „I Never Learn“ und beim Debüt „Youth Novels“ zur Seite stand. „EYEYE“ habe jedoch auch eine starke visuelle Komponente, für die sich der Regisseur Theo Lindquist verantwortlich zeichnet. Lykke Li sagt zu dem Konzept: „Wir wollten die Schönheit und Erhabenheit eines dreistündigen europäischen Arthouse-Films einfangen und gleichzeitig etwas schaffen, das in den modernen Medien heimisch ist.“

Open Street Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilen mit...