Berlin
Startseite » Berlin » Events » AUSSTELLUNG » Ausstellung » Paraglyphs

Paraglyphs

Weit über die Berliner Street Art Szene hinaus bekannt, ist Mr. Paradox Paradise ein Newcomer auf dem Kunstmarkt. Vom 29. Oktober bis 3. Dezember 2022 zeigen wir seine erste Einzelausstellung in Berlin, dem Zentrum seines Schaffens.
Neben neuen Arbeiten aus Acrylglas macht die Ausstellung erstmalig auch Skizzen des Künstlers öffentlich, die er im Vorfeld seiner waghalsigen Graffiti-Aktionen anfertigt.

Die Schriftzüge von Mr. Paradox Paradise findet man überall in Berlin. Seine Botschaften ziehen sich vertikal über ganze Häuserfassaden und machen ihn zu einem der einzigartigsten und sichtbarsten Street Artists Berlins. Seine kryptischen Buchstaben erinnern an geometrische Muster aus der Natur und wirken auf den ersten Blick wie eine längst verlorene, fremde Sprache. Sie offenbart sich nur denjenigen als Buchstaben und Wörter, die sich die Zeit nehmen, ihren Code zu entschlüsseln.
Neben seinen “Spiritual Letters” findet Paradox immer wieder neue Ausdrucksformen: von Ground-Calligraphies, die ganze Gebäudedächer bedecken hin zu 3-dimensionalen Skulpturen, die er an den unmöglichsten Stellen im Stadtraum installiert. Mit einer speziellen Technik, bei der sich der Künstler vom Dach eines Gebäudes abseilt, erreicht er Spots, die sonst völlig unzugänglich sind. Dafür betitelt Arte Tracks ihn 2021 als “den wohl radikalsten Abseil-Künstler der Deutschen Hauptstadt“ in der Dokumentation PARADOX: Zwischen Lebensgefahr und Spiritualität.

Termin

Mittwoch, 02.11.2022

Beginn

14:00 Uhr
Grolmanstr. 51
10623 Berlin
Open Street Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilen mit...