Berlin
Startseite » Berlin » Events » SPECIAL EVENTS » TURN – Kartographie einer Bewegung

TURN – Kartographie einer Bewegung

Manchmal bewegen wir uns völlig unbewusst an historischen Orten – flanieren, denken ungedachte Gedanken, richten uns aus – ohne die Bedeutung dieser Orte in einem größeren Zusammenhang zu erahnen, den wir so unbedacht für uns erfassen. Im choreographischen Audiowalk TURN – Kartographie einer Bewegung – untersucht Nora Tormann die Möglichkeiten, Geschichte nicht zu vergessen, jene zu integrieren – aber vor allem sie sinnvoll für eine offene Gesellschaft zu transformieren. Dabei wird das Publikum zu Flâneusen, schlendert zwischen den eingeschriebenen Wegen und vergessenen Pfaden der Hasenheide.
TURN – Kartographie einer Bewegung legt aus queerer und antifaschistischer Perspektive Vergangenheit und Gegenwart der Hasenheide übereinander und sucht nach den Möglichkeiten der gemeinsamen Des-Orientierung und Neuformulierung.

Treffpunkt / Einlass: Hasenheide, Eingang Freiluftkino, Einlass startet 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Termin

Donnerstag, 21.04.2022

Beginn

18:00 Uhr
Hasenheide -
10967 Berlin

Eintritt Hinweise

Tickets: 15,00€ / ermäßigt 10,00€ (zzgl. VVK-Gebühr) auf www.tatwerk-berlin.de
Open Street Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilen mit...