Berlin
Startseite » Berlin » Events » AUSSTELLUNG » Ausstellung » Umrissene Welten

Umrissene Welten

Saidou Dicko, geboren 1979 in Burkina Faso, hat früh verstanden, dass Wolken nicht nur am Himmel zu sehen sind. Als junger Fulani-Hirte blickt er in den roten Sahel-Sand und zeichnet die Schatten nach, die er sieht. Zunächst die Umrisse seiner Schafe, später werden daraus die Silhouetten von Menschen, die er auf Häuserwänden oder den farbigen Stoffen seiner Mutter festhält. Die Schatten bleiben ein Stilmittel, dem er bis heute bei der visuellen Erzählung seiner Geschichten – ob in Fotografie, Video, Installationen oder Malerei – treu bleibt.

Dicko’s Werke sind seit Jahren in diversen internationalen Ausstellungen, Sammlungen und Museen zu sehen.

Das Opening findet Dienstag, 13.9. ab 18 Uhr statt.

Die Ausstellung ist immer Dienstag-Samstag,12-19 Uhr geöffnet.

Parallel zur Ausstellung wird von 15.-18.09. eine Auswahl der Werke auf der Positions art fair im
Flughafen Tempelhof gezeigt.

Termin

Donnerstag, 15.09.2022

Beginn

12:00 Uhr

Ende

19:00 Uhr
Frobenstraße 1
10783 Berlin
Open Street Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilen mit...