Berlin

Wildwuchs

Raum ist für Ila Wingen zentrales Thema: Sowohl die Schaffung des Bildraums auf der Leinwand als auch die Gestaltung physischer Ausstellungsräume und die Auseinandersetzung mit geistigen und gesellschaftlichen Räumen ist Inhalt ihrer künstlerischen Arbeit.
In der Ausstellung zeigt Ila Wingen vor allem konstruktive Arbeiten, die als künstlerische Reaktion auf gesellschaftlichen „Wildwuchs“ zu verstehen sind: Pandemie, Krieg, Klima, Inflation befördern Verhältnisse, die kaum noch berechenbar oder planbar erscheinen.
Dem unsicheren Chaos der Gegenwart begegnet Ila Wingen mit künstlerischen Statements selbstgeschaffener Ordnung in Malerei, Papier Cut-outs, Rauminstallation. Ihre Botschaft: Wir müssen uns nicht ängstigen – der eigene Wildwuchs kann dem gesellschaftlichen Wildwuchs souverän entgegengesetzt werden.
Ila Wingen ist eine international arbeitende Künstlerin, ausgestellt u.a. in Südkorea, Brasielien, USA und Frankreich. Zu ihren künstlerischen Ausdrucksmitteln gehören Malerei, Collagen, Skulpturen, Installationen – sowohl figurativ als auch abstrakt, in expressiver oder delikater Farbigkeit. Ein Werk von außergewöhnlicher Bandbreite.

Vernissage:
Sonntag, 11. September 2022 | 15 – 19 Uhr
Werkseinführung von Ila Wingen ca. 15.30 Uhr
mit hausgebackenem Kuchen und Kaffee.

Special: Kunst und Yoga
Yogaübungen mit Kirsten Kappenberger in der Ausstellung und anschliessendes Gespräch mit Ila Wingen
Sonntag, 25. September 2022 | 15 – 17 Uhr ­
­ ­

Termin

Freitag, 14.10.2022

Beginn

16:00 Uhr
Berliner Berg 4
16269 URBANITE Berlin
Open Street Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptierst du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Teilen mit...