Artikelbild für 26.8.-4.9.: Berlin Circus Festival auf dem Tempelhofer Feld

26.8.-4.9.: Berlin Circus Festival auf dem Tempelhofer Feld

Performance, Tanz und experimentelle Theaterstücke auf dem Tempelhofer Feld

Vom 26. August bis 4. September zeigen international renommierte Circus Compagnien und Artisten auf dem Tempelhofer Feld ihre Kunst. 

Bert und Fred
Bert und Fred in Action
Ganz weit weg von gelangweilten Raubtieren und depressiven Clowns ist der zeitgenössische Circus, wie er nun beim zweiten Berlin Circus Festival zu bestaunen ist. Im europäischen Ausland boomt der moderne Circus, hierzulande ist er noch nicht so bekannt. Dies zu ändern haben sich Josa Koelbel und Johannes Hillinger vorgenommen: „Der zeitgenössische Circus ist eine aufregende hybride Bühnenform“, so Josa, „aus dem Budenzauber des guten alten Zirkus‘ ist ein Genremix aus Performance, Tanz und experimentellem Theater hervorgegangen“. Die vielfältigen Vorstellungen der Künstler versprechen Humor, Poetik und hohe Akrobatikkünste, wie etwa beim Duo Bert und Fred.

„Es geht um Liebe, Freundschaft und Popcorn“

Sich eigentlich für den weltberühmten Cirque du Soleil durch die Lüfte schwingend, landen sie für einige Tage auf dem Tempelhofer Feld. „Es geht um Liebe, Freundschaft und Popcorn, Risiko und blindes Vertrauen“, so die Ankündigung der beiden Artisten. Oder anders gesagt: Durch die Luft schwingen und das Publikum zum Luftanhalten und kurz danach zum Lachen bringen, das ist genau ihr Ding. 

 

Berlin Circus Festival
Aufregung pur gibt es auch im modernen Circus
Viel Vertrauen braucht man auch, um ein Mitglied der Gruppe Collectif de la Bascule zu sein – oder wenigstens Vertrauen in die eigenen Augen, wenn man zuschaut, wie sich die Artisten mithilfe einer überdimensionierten Schaukel durch die Gegend schleudern. Dieser Circus mag ja modern sein – weniger aufregend als die akrobatischen Supermänner und -frauen aus den alten Manegen ist er sicher nicht. 

 

Jonglieren steht im Vordergrund bei Anni Küpper, aber eigentlich präsentiert sie eine „humorvolle Ode an unser geheimes Verlangen, die schiere Freude und die unendliche Suche nach Sinn“. Diese und noch viel mehr Künstler warten darauf, euch zu verzaubern. Wir sind gespannt und planen schon einmal, uns der Truppe anzuschließen. 

Infos: 26.8. bis 4. 9., Tempelhofer Feld, nähe Eingang S/U Tempelhof, www.berlin-circus-festival.de



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu