Oktoberfest Berlin

Coole Events in Berlin machen Lust auf den goldenen Herbst

Lichterfeste, Oktoberfest, Food Week, Pokern und mehr

27.09.2016
Autor: urbanite 

Das trendige Berlin kann sich zu jeder Jahreszeit sehen lassen: Auch im Herbst 2016 stehen wieder einige echte Event-Highlights an, die den kürzer werdenden Tagen einen speziellen Zauber verleihen. Zwei große Lichterfeste im Oktober bringen die Stadt auf wunderbare Weise zum Leuchten, die Food Week beschäftigt sich mit kulinarischen Köstlichkeiten und beim Live-Poker ist für jede Menge Spannung gesorgt. Nebenbei beweist das größte Oktoberfest der Hauptstadt: Berlin kann auch zünftig feiern!

Oktoberfest Berlin 2016
O'zapft is – auch in Berlin!

Berlin leuchtet – stimmungsvolle Illumination an 500 Gebäuden

Berlin leuchtet 2016
Auch der Berliner Dom wird in buntes Licht getaucht
Drei Wochen lang wird Berlin im wahrsten Sinne des Wortes leuchten, vom 30. September bis zum 16. Oktober 2016 haben die Lichtkünstler freie Bahn und setzen die Stadt grandios in Szene. Bei Einbruch der Dunkelheit erstrahlen zum Beispiel sieben große Bahnhöfe im feierlichen Glanz professioneller Lichtprojektionen, eventuell wird es sogar eine Lichter-U-Bahn geben. Die Bezirke Steglitz-Zehlendorf, Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg und Mitte-Tiergarten erhalten ebenfalls ein ganz neues Flair, sobald die Sonne sich hinter dem Horizont senkt. Insgesamt ist die stimmungsvolle Ausleuchtung von beinahe 500 Gebäudefassaden geplant: Da kann niemand mehr sagen, dass es im Berliner Herbst dunkel wird! Das diesjährige Motto «Light of Change - Berlin von der geteilten Stadt zur Weltmetropole» gibt zudem Anlass, sich wieder mal über das Erreichte in dieser farbenfrohen Stadt zu freuen.

 

Festival of Lights – noch mehr Lichterglanz für Berlin

Natürlich hat in diesem Zusammenhang auch das Festival of Lights eine Erwähnung verdient, das in diesem Jahr vom 7. bis 16. Oktober 2016 bereits zum 12. Mal stattfindet. Historische Plätze und Szeneviertel erhalten in diesem Zeitraum ganz neue optische Akzente, sobald der Tag sich verabschiedet. Der regierende Bürgermeister Michael Müller hat die Schirmherrschaft über das Illuminations-Event übernommen und wird sehr wahrscheinlich auch die Besucher der Eröffnungsfeier begrüßen. Ein Rundgang über den beleuchteten Potsdamer Platz bis hin zum See am Atrium-Tower steht zu diesem Anlass auf dem Programm. Spezielle Stadtrundfahrten wie die »Fotosafari«, der »Ausflug ins Lichtermeer« und das »Festival of Lights« bieten die Gelegenheit, die besondere Stimmung des illuminierten Berlins zur Gänze in sich aufzunehmen. Der letztgenannte Trip beinhaltet auch eine Bootsfahrt, denn nächtlicher Lichterglanz entfaltet sich bekanntermaßen besonders herrlich auf dem Wasser.

 

Berlin Food Week – Köstlichkeiten aus aller Welt

Berlin Food Week 2016
Gaumen-Anregungen für Hobby-Köche und Profis
Vom 1. bis 8. Oktober steht im Kraftwerk in Berlin-Mitte der kulinarische Genuss im Mittelpunkt allen Schaffens. Die dritte Berliner Food Week dient als Plattform für passionierte Hobby-Köche und Profis aus aller Welt, die sich frische Anregungen holen und etwas dazulernen möchten. In verschiedenen Workshops schreiten die Lebensmittelspezialisten zur Tat, während die Networking-Events dazu dienen, inspirierende Bekanntschaften zu knüpfen oder zu vertiefen. Auch eine größere Konferenz ist geplant, hier kommt das geballte Wissen der Kochexperten zum Tragen. Themen wie Konsum und Nachhaltigkeit spielen auf der Food Week ebenfalls eine tragende Rolle – für gehobene Gaumenfreuden ohne Reue. Als Nebenschauplätze dienen das Bikini Berlin, die Arminius-Halle, das Hotel de Rome, die Miele-Gallery und das Base Camp. Viele kleinere Street Food-Märkte der Stadt legen sich für die Besucher ins Zeug, sie bieten zu diesem besonderen Anlass authentische internationale Gerichte.

 

WSOP Circuit Event – Pokern mit den Profis

WSOP Circuit Berlin 2016
Berlin als Poker-Hauptstadt!?
Berlin schwingt sich aktuell zu einer weltweit beachteten Poker-Hauptstadt auf, auch die WSOP als inoffizielle Pokerweltmeisterschaft macht hier regelmäßig mit verschiedenen Ablegern Station. Vom 29. September bis zum 9. Oktober ist es mal wieder soweit, das WSOP Circuit Event in der Spielbank Berlin sorgt für jede Menge Spannung und Gewinnfreuden. Die Sieger der anstehenden 10 Einzelturniere erhalten jeweils einen der begehrten WSOPC Champion Rings und werden den Potsdamer Platz sicher mit prall gefüllter Geldbörse verlassen.

 

Das kleine No Limit Hold’em Event zu Anfang dient mit niedrigem Buy-in als Warmup für die großen High Roller Turniere. Auch ein Oktoberfest-Special ist mal wieder geplant, doch als eigentliches Highlight gilt selbstverständlich das Main Event mit einem garantierten Preisgeld von 500.000 Euro. Insgesamt liegen die garantierten Preispools bei einer vollen Million. Wer die aus aller Welt angereisten Profis herausfordern möchte, sollte nicht nur die grundlegenden Strategien des Kartenspielklassikers beherrschen, sondern auch mit speziellen Spielzügen für Fortgeschrittene vertraut sein. Mit etwas Übung schafft ihr es dann vielleicht gut ausstaffiert zum Triple A-Event des Pokerfloors Berlin 2017 anzutreten.

 

VideoDays – Live-Programm und Youtube-Stars

Video Days Berlin 2016
Treff der YouTuber
Begeisterte Youtuber markieren sich schon jetzt den 2. und 3. Oktober auf ihrem Kalender, denn dann treffen sich Videofans aus aller Welt in der Potsdamer Metropolis Halle. Mit dabei sind wie im letzten Jahr auch wieder zahlreiche Stars der Szene, die mit ihren digitalen Filmchen ein Millionenpublikum begeistern. Im letzten Jahr durften die Besucher dieses Events bereits das Comedytrio »Y-Titty« sowie das Musik- und Comedyduo »Die Lochis« persönlich kennenlernen. Autogrammjäger haben auf den VideoDays leichtes Spiel, denn die Veranstaltung ist auf direkte Kommunikation mit den Youtube-Idolen ausgerichtet. 2016 finden die VideoDays bereits zum sechsten Mal statt, der Startschuss fiel 2010 auf der Kölner Gamescom. Im Jahre 2015 siedelte die ständig wachsende Veranstaltung dann aus der NRW-Metropole nach Berlin über, sie beginnt mit einem Show Day am Sonntag, der mit buntem Live-Programm lockt.

 

Oktoberfest Berlin – zünftig feiern bei Hendl und Bier

Der Zentrale Festplatz am Kurt-Schuhmacher-Damm verwandelt sich auch in diesem Herbst wieder in ein original bayerisches Kleinod, denn am 23. September nimmt Berlins größtes Oktoberfest seinen Anfang. Bis zum 16. Oktober werden im großen Paulaner-Festzelt bayerische Leckerbissen serviert, vom Leberkäs bis zum Hendl. Dieses Event jährt sich nun zum 65. Mal und beweist deutlich, dass auch die Preußen sich auf zünftiges Feiern bei Blasmusik und Tanz verstehen. Diverse Fahrgeschäfte für Klein und Groß ergänzen das Programm, hinzu kommen echte Kirmesklassiker wie Bällewerfen, Darts und diverse Verlosungen. 50 Schausteller sorgen für ein breitgefächertes Amüsement bei zumeist kostenlosem Eintritt. Nur am 2. und 3. Oktober müsst ihr ein paar Euros auf den Tisch legen, um mitzufeiern: Lederhose und Dirndl nicht vergessen, für eine perfekte Gaudi!



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu