Artikelbild für Die Berlin Fashion Week 2016: Darauf sind wir gespannt

Die Berlin Fashion Week 2016: Darauf sind wir gespannt

Fashion Week 2016

25.06.2016
Autor: urbanite 

Fashion Week 2016
Hier geht's um Schönheit: Fashion Week 2016
Seit 2014 findet sie nun sogar halbjährlich statt – die Berlin Fashion Week. Junge Modeschöpfer präsentieren ihre neuesten Kollektionen neben etablierten Designern wie Hugo Boss oder Michalsky; Modeblogger treffen echte Stars auf dem roten Teppich und ganz Berlin ist für knapp vier Tage im absoluten Fashionfieber.

Früher verpönt, heute geliebt

Was anfangs mit rund 800 geladenen Gästen und elf Shows begann, hat sich in knapp 10 Jahren zu einer wahren Institution entwickelt. Neben Modenschauen sind es vor allem Partys, Messen und Ausstellungen, die die Fachbesucher wie Laien zwischen dem 27. Juni und dem 01. Juli 2016 anlocken. Dabei war die Berlin Fashion Week nicht immer so beliebt. Dennoch kommt immer wieder Kritik an ihr auf. Keine internationalen Stars, keine internationalen Designer, ein Abklatsch der Pariser und Mailänder Modetage. Doch bereits letztes Jahr hat sich gezeigt, dass die Fashion Week Berlin durchaus mithalten kann. Ganze 3.000 Brands haben ihre Kollektionen vorgestellt und die Modemesse zu dem Event der Stadt gemacht. Der Druck, die Prominenz müsse unbedingt kommen, hat mittlerweile nachgelassen. Im Mittelpunkt stehen vielmehr die unzähligen jungen und kreativen Leute – Blogger, Nachwuchsdesigner sowie einfach nur Liebhaber von Mode-News, wie man sie – wenn man es nicht zur Fashion Week schafft auch im Magazin von Fashionchick nachlesen kann.

Nicht am Brandenburger Tor, sondern in Berlin-Mitte

Die Sommer-Fashion Week in Berlin findet dieses Jahr ein bisschen früher als normal statt. Der Grund: Es sollte zu keiner Kollision mit den großen Schauen in Paris kommen. Damit findet die Auftaktveranstaltung im internationalen Bereich also in der deutschen Hauptstadt statt. Wo? Das zweite Mal nicht wie üblich am Brandenburger Tor, sondern im Erika-Heß-Stadion in Berlin Mitte. Der Standortwechsel liegt an der Fanmeile im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft.

Zehn Messen für Fashion-Victims

Neben unzähligen After-Show-Events finden in und um die Fashion Week zehn verschiedene Messen statt. Darunter am 29. Juni 2016 auch zum vierten Mal der von VOGUE-Chefredakteurin Christiane Arp ins Leben gerufene Berliner Mode Salon im Kronprinzenpalais. Mittlerweile gehört die Gruppenausstellung mit knapp 40 Designern zu einer der wichtigsten Showcases. Auch die Modemesse Seek, die zwischen dem 28. und 30. Juni 2016 stattfindet, ist mit seinen knapp 280 Marken stets ein wahrer Besuchermagnet. Wer auf ethisch korrekte Öko-Mode steht, ist zwischen dem 28. und 30. Juni 2016 am Berliner Postbahnhof an der richtigen Adresse. Ein kleiner Wermutstropfen: Die jahrelang im Rahmen der Fashion Week stattfindende Messe Curvy wird dieses Jahr zum Leid vieler Liebhaber nicht stattfinden. Aufgrund einiger Absagen seitens der Aussteller hätte sich die Messe wirtschaftlich nicht rentiert.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu