One Warm Winter Give Bag

Die bessere Goodie-Bag: One Warm Winter Give Bag

Anlässlich der Fashion Week: Gespendete Kleidung für Obdachlose

Bewertungen
11.01.2019

One Warm Winter Give Bag
One Warm Winter Give Bag
Warum heißen Goodie Bags eigentlich Goodie Bags, wenn mit ihnen niemand Gutes tut? Irgendwie bekommen immer diejenigen die Säckchen und Taschen mit Klamotten und Kosmetik, die eh schon mehr als genug davon haben. Pünktlich zur Fashion Week dreht nun die Obdachloseninitiative One Warm Winter zusammen mit der Modemesse SEEK den Sample-Spieß um und packt aus gespendeten Klamotten die erste Goodie Bag für Obdachlose: das One Warm Winter Give Bag.

 

Die Initiatoren hatten ausstellende Modelabels aufgerufen, Kleidung aus ihren Lagerbeständen und früheren Kollektionen zu spenden. Und auch Messebesucher, Influencer und Fashionistas haben während der Messe die Möglichkeit, im vor dem Gelände aufgebauten Schiffscontainer Kleidung zu spenden. Gemeinsam packen die Initiative und SEEK aus den gespendeten Pieces das One Warm Winter Give Bag. Die vollgepackten Taschen werden am 23. Januar auf dem Neujahrsempfang der Obdachlosen an Bedürftige verschenkt. Bleibt etwas übrig oder wird nicht gebraucht, versteigert es One Warm Winter auf Ebay und kauft von dem Erlös Essentials für die Straße.

 

„Mit der Give Bag setzt die Fashion-Branche ein wichtiges Zeichen in puncto Bewusstsein und Nachhaltigkeit“, sagt Dominic Czaja von One Warm Winter. „Endlich kommt in die Tüte, was in der Industrie häufig auf der Strecke bleibt: Nächstenliebe.“ Word!



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu