Die Vorsuppe aus Wensi-Tofu-Chrysanthemen und Matsutake-Pilzen

Fine Dining aus der Huaiyang-Küche im Vox | 16. bis 18. Januar 2020

Wensi-Tofu-Chrysanthemen und Gusu-Pflaumenblütenkuchen anyone?

13.12.2019

Die Vorsuppe aus Wensi-Tofu-Chrysanthemen und Matsutake-Pilzen
Die Vorsuppe aus Wensi-Tofu-Chrysanthemen und Matsutake-Pilzen
Hier im "Westen" ist das Lametta gerade verglitzert, da geht es in Fernost erst so richtig los: am 25. Januar feiern die Chinesen Neujahr. Dieses Ereignis bringt indirekt auch die Gourmetküche der Region Jiangsu in die Hauptstadt. Gemeinsam mit dem VOX-Team kochen sechs Spitzenköche Spezialitäten aus einer der vier größten Traditionsküchen ihrer Heimat.

 

Am 16. und 17. Januar 2020 serviert das VOX gemeinsam mit dem mehrfach ausgezeichneten Directeur de Cuisine Tang Weicheng, Chef de Cuisine Chinoise Zhu Jian, einer der zehn besten Köche der Provinz Jiangsu, Chef de Cuisine Occidentale Yang Lixin, Sous Chef Wang Kaikia, Chef de Cuisine Banquet Hui Zhong und Chef de Partie Pâtissier Huang Jiaxing ein 7-Gänge-Menü, zusammengestellt aus Interpretationen chinesischer Klassiker.

 

Das Menü startet mit einem Auftakt aus Schweinefleisch in Sülze, Räucherfisch, Gurke, Garnelen und gewürztem Tofu, was in Kombination die zauberhafte Wasserlandschaft Südchinas symbolisiert. Einer Vorsuppe aus Wensi-Tofu-Chrysanthemen und Matsutake-Pilzen (Abbildung) folgt der erste Hauptgang: Garnelen, die als traditionelle Kristallbällchen arrangiert werden. Der zweite Hauptgang bringt ein Dreierlei aus Xiaolong-Teigtaschen, geschmortem Kalbsfleisch und gebackenen goldenen Lammkoteletts, gefolgt von Taubeneiern mit gedämpftem Kabeljau. Der zweite Nachgang interpretiert den Klassiker „knuspriger Liangxi-Aal“ vegetarisch mit Shiitake-Pilzen. Dazu gibt es delikates Huaiyang-Allerlei mit fein geschnittenen Tofu-Streifen, Schinken, Winterbambussprossen, Streifen aus Hühnerfleisch und Garnelen. Mit Gusu-Pflaumenblütenkuchen schließt das Menü.

 

Die Huaiyang Küche stammt aus dem Osten Chinas und zeichnet sich durch feine Zutaten aus, deren natürlicher Eigengeschmack erhalten wird. Einzigartige Aromen, besondere Frische, sorgfältige Zubereitung und kunstvolle Präsentation komplettieren das Erlebnis, als das Gastronomie hier inszeniert wird. Das wird man auch im VOX mit allen Sinnen erfahren können.

 

Zwischen den Gängen erfahren die Gäste Wissenswertes über die Kultur und die Bedeutung der einzelnen Speisen. Zudem wird es eine Messershow der chinesischen Spitzenköche geben, und einige Backgeheimnissen zur Herstellung der berühmten Teig-Gerichte werden ebenfalls preisgegeben. auf dem Programm der kulinarischen Abende. Doch zum Essen!

 

VOX Restaurant und Bar im Grand Hyatt Berlin

Menü 16. / 17. Januar 2020, 19 Uhr | 159 € pro Person, korrespondierende Getränke inklusive

Marlene-Dietrich-Platz 2 | 10785 Berlin

www.vox-restaurant.de



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu