Hogwarts Express an der Hogsmeade Station

Harry Potter - The Exhibition

Auf zum Tag der offenen Türen in Hogwarts!

Bewertungen

Ich musste nochmal zurück in die Wohnung, denn ich hatte meinen Zauberstab vergessen. Man weiß schließlich nie, wem man so begegnen wird in Hogwarts. Beim Warten auf den Einlass hat mir der Zauberstab dann aber herzlich wenig gebracht, denn come and start ist hier nicht. Der Einlass zur Ausstellung erfolgt im 15-Minuten-Takt, was bei der aktuellen Witterung anfangs nervig, später allerdings als sehr sinnvoll erscheint. Im Vorraum der Caligari Halle befindet sich bereits die erste Attraktion: das professionelle Zauberer Familienfoto vor einer Potter-Kulisse. Für besonders Interessierte gibt es daneben einen Geräteverleih für eine Audioführung durch die Ausstellung. Hier muss ich leider einen Minuspunkt verteilen, Ihr ahnt es sicher schon, das Ganze ist natürlich nicht kostenfrei. Das Foto ist für 15 € wirklich okay. Die Audiogeräte sind mit 6 € pro Person allerdings doch eher happig, denn neben dem Eintritt fallen bereits erste kleinere Beträge für Parken und Garderobe an. Doch jetzt zum Wichtigen.

 

Kostüm der Gryffindor Quidditchuniform
Kostüm der Gryffindor Quidditchuniform

Die Ausstellung

 

Auf rund 1,6 m2 Ausstellungsfläche findet sich fast alles, was die Potterheads da draußen begehren.  In Ron und Harrys Schlafraum stehen? Kein Problem. Hermines Ballkleid berühren? No way! Aber gucken dürft Ihr. Einmal in die magische Welt eingetaucht, entsteht durchaus der Eindruck, dass es nicht die Kostüme der Filmcharaktere, sondern Hinterlassenschaften echter Personen sind. Wer die Filme kennt, kennt die vielen Requisiten, die die Zauberer-Welt erst so richtig zum Leben erwecken. Hier eine Zeitschrift, dort ein Buch. Und Kelche, Zauberflaschen, schwebende Kerzen - einfach all das, was Magier und Hexen eben benötigen. Welche absoluten Potter-Klassiker hierbei auf Euch warten, verrate ich natürlich nicht. Besonders beeindruckend sind die unzähligen kleinen und großen Details, die die Ausstellungsräume zu einer Reise in eine andere Dimension werden lassen. Der anfangs erwähnte getaktete Einlass ist deshalb eine wichtige Vorkehrung, um genügend Freiraum und Zeit zum Staunen zu schaffen.

 

Hagrids Hütte
Hagrids Hütte
Einmal Hagrids Hütte und zurück

 

Lange habe ich davon geträumt einmal in Hagrids Riesensessel Platz nehmen zu dürfen. Geträumt – getan! Gleich hinter dem Quidditchfeld wartet sie auf Euch. Doch Moment! Wie ein Magnet zieht es mich zurück vor die Hütte, denn dort steht er: Seidenschnabel. Der erhabene Hippogreif sieht so lebensecht aus, dass ich mich sofort verliebe. Doch keine Sorge, dies ist noch längst nicht alles. Denn wer sich traut, besucht beispielsweise den Verbotenen Wald. Außerdem erwartet Euch ein kleiner interaktiver Bereich, bei dem Euch Hören und Sehen vergehen wird. Doch egal wo es Euch hinzieht – gebt Acht auf all die geheimnisvollen Fabelwesen. Eines kann ich Euch nun aber doch noch verraten: der Rundgangs endet mit einem Merchandise-Bereich, in dem Ihr Euch nach Herzenslust mit Potter-Utensilien eindecken könnt.

 

Hagrids Hippogreif Seidenschnabel
Hagrids Hippogreif Seidenschnabel
Expecto patro-what?

 

Diejenigen unter Euch, die kein einziges Buch der Harry Potter-Heptalogie gelesen, geschweige denn einen Film mal ganz bis zum Schluss geschaut haben, sollten trotzdem einen Besuch wagen. J.K. Rowlings Werke sind durch die Verfilmungen zu einer ganz eigenen Welt geworden, in der es allerlei Kurioses gibt. Und das lohnt sich doch allemal. 

 

Harry Potter – The Exhibition ist also durchaus einen Besuch wert. Aufgrund der großen Nachfrage empfiehlt es sich die Tickets vorab online zu kaufen. Alle weiteren Infos, Preise und Öffnungszeiten findet Ihr unter: www.harrypotterexhibtion.de



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu