Artikelbild für Internationales Designfestival DMY im Kraftwerk, 2.-5.6.2016

Internationales Designfestival DMY im Kraftwerk, 2.-5.6.2016

Event im Kraftwerk

02.06.2016

Das Motto der diesjährigen Ausgabe des Design-Festivals DMY ist „Odyssey 2016“, denn erstmals öffnet man die verschiedenen Präsentationsformate für Teilnehmer aus der ganzen Breite kreativen Gestaltens. Wir haben zwei Berliner Labels aus dem gewaltigen Portofolio herausgepickt. 

 

Happarel
Refelektierendes Bike von Happarel

HAPPAREL BICYCLES 

Die Kreuzberger sind nach eigener Aussage die ersten, die vollständig reflektierende, individuell designte Fahrradrahmen anbieten. Den Anstoß gab vor vier Jahren die Frage, wie man Sicherheit im Straßenverkehr erreichen konnte, ohne sich mit einem Stapel Reflektoren zu bepacken und ergo wenig schnieke auszusehen. Erst experimentierten Eberhard Schilling und Antoine Capeyron mit Spray, Lack und Glasperlen (!), ehe sie sich für selbstklebenden Film entschieden. Rost und Regen können dem nützlichen, nach Wunsch gestaltbaren Schmuck nichts anhaben. Das hat seinen Preis, ist aber in der Hauptstadt des Individualismus auch ein unschlagbares Argument. Neben den reflektierenden Fahrrädern gibt es von Happarel auch handgefertigte Fahrradmützen und Shirts aus organischen, fair gehandelten Stoffen.


Mehr Infos: de.happarelbicycles.berlin

 

BERLIN-RE-CYCLING 

Berlin-Re-Cycling
Nicht nur aus Berlin, sondern auch mit Berlin sind die Lampen, die Stuart N.R. Wolfe in seiner Werkstatt im Möckernkiez herstellt: Die Einzelstücke der Kollektion tragen Namen wie Alt-Moabit oder Savignyplatz und sind somit auch eine explizite Referenz an die Wahlheimat des in London geborenen Künstlers. Dabei gibt es alle Designs in Classic-, Vintageund PopVersionen, wobei Farbe und Form des Schirmes nochmals individualisiert werden können. Ausgangsbasis sind hauptsächlich recycelte Altmaterialien: Rahmen, Gabeln und Lenker werden aber natürlich frisch und manierlich verkabelt und mit LED-Fassungen und Schirmen verbastelt.


Mehr Infos hier: www.berlin-re-cycling.com 

 

Autor: Friedrich Reip

 

 

Infos: www.dmyberlin.com , 3.-5-6.2016, ab 10 Uhr im Kraftwerk Mitte

 

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu