Artikelbild für Map this! 70 Berliner Wochenmärkte auf einer U-Bahn-Karte

Map this! 70 Berliner Wochenmärkte auf einer U-Bahn-Karte

Die Karte für Wochenmärkte in Berlin

10.07.2017

Wochenmärkte Berlin
Map this! 70 Berliner Wochenmärkte auf einer U-Bahn-Karte

Für Burgerbratereien, Eisdielen, Flohmärkte, Bars und Clubs und Schwimmbäder gibt es die Karten bereits. Nun kann man sich auch über die Lage des passenden Wochenmarkts auf einer Übersicht informieren, die auf dem Design des Berliner U-Bahn-Netzes basiert.   

Auf dem guten Stück, das man online hier findet und das man sich als Bilddatei für den Offline-Gebrauch natürlich auch herunterladen kann, sind Klassiker wie der Wochen- und Feinschmeckermarkt am Hackeschen Markt, die Wochenmärkte am Kollwitzplatz und Ostbahnhof oder Die Dicke Linda in Neukölln verzeichnet. Außerdem leitet die Karte auch zu weniger bekannten Märkte wie dem Ökomarkt am Chamissoplatz unfern vom Platz der Luftbrücke, dem Wochenmarkt in der Ebersbacher Straße in Wilmersdorf oder dem Bauernmarkt am Lehniner Platz.

Einen Wochenmarkt-Kalender gibt es auch


Alles in allem 70 Märkte, auf denen es vom Manukahonig bis zum Büffelfleisch und zurück so gut wie alles zu kaufen und es bestimmt auch viel zu probieren gibt. Ein paar Märkte mit Spezialisierung auf Textilien oder antike Kostbarkeiten sind übrigens auch dabei.


Aber das ist noch nicht alles: Ein Klick auf einen etwas zu gut versteckten pdf-Download-Link führt zu einem Kalender, auf dem etliche der wichtigsten Street-Food-Events des laufenden Jahres verzeichnet sind. Mit dabei: das Foodsharing Festival in der Malzfabrik und „Das größte vegane Sommerfest Europas“, das vom 25. bis 27. August am Alex stattfindet. Mahlzeit!

 

 

 

 

 

 

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: