Murals in der Hauptstadt: Entdecke Berlins Urban Arts

Murals in der Hauptstadt

Entdecke Berlins Urban Arts

06.03.2019

Wenn du Street Art und Graffitis magst, solltest du dir die virtuelle Streetart Map für Berlin anschauen. Du findest auf der interaktiven Karte bekannte Klassiker, die du dir nicht entgehen lassen solltest, aber auch sehenswerte alternative Streetarts, die noch keinen großen Bekanntheitsgrad haben.

Murals in der Hauptstadt: Entdecke Berlins Urban Arts

Hältst du dich in der nächsten Zeit einige Tage in Berlin auf, kannst du auch ohne die Streetart Map die einzelnen Stadtgebiete kennenlernen. Um jedoch möglichst viele Wandbilder innerhalb kurzer Zeit zu sehen, solltest du deine Tour gut planen. Mit der Karte kannst du dir bereits einen Überblick über die verschiedenen Kunstwerke verschaffen. Ein Klick auf das entsprechende Round Target informiert über das jeweilige Wandbild. Du siehst ein Foto des Wandbildes und erfährst, wie du es erreichen kannst. Auch ein paar Informationen zu den Künstlern sind vorhanden.

Murals in der Hauptstadt: Entdecke Berlins Urban Arts

 

 

Berlin hat sich zur Hauptstadt der Street Arts entwickelt. Du triffst die Kunstwerke an Hauseingängen, Hausfassaden, Brandschutzwänden und vielen anderen Flächen an. Richtig große Murals sind schon aus der Ferne zu sehen. Neben Berliner Künstlern haben auch viele ausländische Künstler ihre Spuren hinterlassen. Mit ihren Bildern greifen sie zum Teil politische oder sozialkritische Probleme auf, doch wollen einige auch einfach nur mit ihren Kunstwerken begeistern. Auf deinem Streifzug durch die Hauptstadt wirst du feststellen, dass Berlin alles andere als eine graue Großstadt ist.

 

Street Art hat immer noch viele Kritiker, doch die Künstler lassen sich nicht durch kritische Meinungen den Spaß am Gestalten ihrer Werke verderben. Schließlich können sie mit Streetart in ehrlicher und direkter Form ihren kreativen Geist ausleben. Ihre Werke schaffen sie für sich selbst und für den Zuschauer. In Berlin hat Streetart mittlerweile seinen festen Platz gewonnen und ist zu einer gewinnbringenden Kunstform geworden. Um die Kunstwerke zu erleben, musst du keinen Eintritt und keine Gebühr bezahlen. Den besten Eindruck von den Bildern bekommst du direkt vor Ort.

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu