Weyde³: Neue Party-Location in Oberschöneweide

Neu in Berlin

Autor: urbanite 

Im Februar öffnet mit Weyde³ ein neuer Club in Oberschöneweide, in dem es mehr als nur Party gibt.

Weyde in Oberschöneweide
Auf dem Gelände vom Weyde³
In "Oberschweineöde" – böser Volksmund! - startet mit Weyde³ ein neuer, großer Club. Man munkelt ja schon eine Weile, dass Oberschöneweide im südöstlichen Berlin gar nicht mehr öde ist, sondern der neue Place to be werden wird. Die Weyde-Macher planen jedenfalls groß: Nicht nur Clubnächte mit internationalen DJs, sondern auch Konferenzen, Konzerte und Lesungen sollen hier stattfinden. Der Club wäre also mehr als ein Club: In der Woche Kulturprogramm, am Wochenende Party, so das Motto der Veranstalter.

Im Weyde³ gibt es Platz für bis zu 1.000 Gäste


Damit auch das Design nicht zu kurz kommt, haben die Berghain-Architekten Hand angelegt und eine klassisch-industrielle Atmosphäre herausgearbeitet, es gibt eine große Glasfassade und ein ausgeklügeltes Lichtkonzept. Im Winter können bis zu 1.000 Gäste in dem ehemaligen Parkhaus feiern, für den Sommer gibt es einen Outdoor-Bereich direkt an der Spree. Für die Hinfahrt soll ein Bootshuttle eingerichtet werden. Die Eröffnung vom Weyde³ ist für den 13.2.2016 geplant, Opening-Artists: Ben Pearce (Purp & Soul) und Perel (Do not sleep Ibiza).


Webseite: www.weyde3.de



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu