Feuerwerkskunst auf höchstem Niveau

In Berlin kracht´s - Pyronale am 5. und 6. September

25.08.2008
Autor: urbanite 
Am 5. und 6. September findet auf dem Maifeld am Berliner Olympiastadion die dritte Pyronale statt. Hierbei treten Feuerwerkskünstler aus sechs Ländern gegeneinander an und werden das Publikum mit Kombinationen aus Licht und Musik verzaubern. Im vergangenen Jahr gewann das Team aus Schweden den Wettbewerb. Dieses Jahr gehen Teams aus Australien, Kanada, der Schweiz, Dänemark, der Ukraine und der Slowakei an den Start. Der Wettbewerb ist in Pflicht und Kür unterteilt. Im Pflichtteil müssen die Teams sich einerseits nach einer Musikvorgabe richten und können Farben und Effekte frei wählen. In der zweiten Pflichtphase wird die Farbe vorgegeben. Die Kür steht unter dem Motto „My Country“ und gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, ihre Kunst frei zu entfalten, sowie ihr Land zu präsentieren. Die Jury setzt sich aus Feuerwerksexperten, sowie Prominenten Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens zusammen. Sieger wird letztendlich das Team, welches mit seiner Darbietung in den Kriterien Gesamteindruck, Originalität und Zusammenspiel von Licht und Musikuntermahlung am meisten überzeugt. Zusätzlich gibt es für das Publikum die Möglichkeit, an den einzelnen Wettbewerbstagen einen Tagessieger zu wählen.
Wer sich dieses bunte und abwechslungsreiche Spektakel nicht entgehen lassen will, kann sich unter der Ticket-Hotline 01805/600121 oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen seine Karten sichern. Alle weiteren Infos gibt es unter www.pyronale.biz.

Fotos: fireworksphotos.com


Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu