The Million Miles Tour

Reamonn rocken das Tempodrom am 25. Januar

21.01.2009
Autor: urbanite 
Ihr umfangreiches Repertoire pendelt gekonnt zwischen harten, energetischen Rocksongs voller Pathos und Drive, epischen Balladen und eingängigem Pop mit oftmals folkigen Zwischentönen.
Mit Ihrem fünften Studioalbum, das schlicht „Reamonn“ heisst, ist die Band um den Sänger und Gitarrist Rea(monn) Garvey auf dem Höhepunkt ihres kreaktiven Outputs. Zum ersten Mal in ihrer Karriere hat die Band mit drei verschiedenen Produzenten gearbeitet: in Berlin, Los Angeles und im kanadischen Vancouver. Ein kreativer Input, den Reamonn in dieser Bandbreite noch nie zugelassen haben.
Es ist das Statement einer Band, die in der obersten Liga spielt. Und das nicht wegen ein paar Millionen verkaufter Tonträger, sondern auch wegen einiger denkwürdiger Auftritte, die Geschichte gemacht haben. Aktuellstes Beispiel ist ihr Konzert zu Ehren der derzeit prominentesten Persönlichkeit der Welt : Barack Obama.
Mehr als 100.000 Fans hatten Reamonn auf ihrer letzten Tournee gefeiert. Ihre vier vorangegangen Studioalben „Tuesday“, „Dream No 7“, „Beautiful Sky“ und „Wish“ sowie Single-Erfolge wie „Supergirl“, „Josephine“, „Star“, „Alright“, „Promise“ oder „Tonight“ erreichten erstaunliche drei Millionen verkaufte Tonträger.

Foto: semmel concerts premium entertainment

Charismatische Bühnenpräsenz gepaart mit perfekter Technik, das sichere Gespür für Hits und eine einnehmende Natürlichkeit zeichnen das deutschirische Quintett aus. Und Natürlich wird das neue Album auch live abgefeiert. Ab Anfang Januar 2009 steht eine ausgedehnte Tournee an. Nach zehn Jahren Bandgeschichte ist wohl ein Punkt erreicht, an dem eine Band wissen muss, ob sie das Zeug für den ganz großen Wurf hat.
Am 25. Januar tritt die Band im Rahmen ihrer „The Million Miles Tour“ im Berliner Tempodrom auf. Die zwei Bands Jamaram und SJMc Ardle sind die Vorbands und sollen die Fans richtig heiß machen.

Autor: Michael Köhler

Weiterführende Links

www.reamonn.com


Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu