Sarah Lamb und Ryoichi Hirano

Royal Opera House Live Kinosaison 2019/20

Das nächste Highlight sind drei Werke der berühmten Choreografen Frederick Ashton, Kenneth MacMillan und Rudolf Nureyev am Dienstag, dem 5. November um 20.15 Uhr

21.10.2019

Sarah Lamb und Ryoichi Hirano
Sarah Lamb und Ryoichi Hirano

Auch in diesem Jahr bieten die Kinoübertragungen des Royal Opera House dem Publikum den besten Platz im Haus und führen obendrein mit exklusiven Backstage-Aufnahmen und Interviews hinter die Kulissen. Das nächste Highlight sind drei Werke der berühmten Choreografen Frederick Ashton, Kenneth MacMillan und Rudolf Nureyev am Dienstag, dem 5. November um 20.15 Uhr.

 

Mit „Concerto“, „Enigma-Variationen“ und „Raimonda, 3. Akt“ zeigt die Kompanie ihre einzigartige Vielseitigkeit. Viele Kinos zeigen die Ballette auch als Aufzeichnung in den Wochen danach. MacMillans „Concerto“ umfasst sowohl das Klassische als auch das Zeitgenössische, während Ashtons „Enigma-Variationen“, inspiriert vom Leben von Edward Elgar, einen typisch britischen Charme aufweisen. In „Raimonda, 3. Akt“ erlebt das Publikum die choreografischen Fähigkeiten des renommierten russischen Tänzers und Choreografen Rudolf Nureyev.

 

Anna Rose O'Sullivan, James Hay, Yasmine Naghdi und Mayara Magri geben in „Concerto“ ihre Rollendebüts. Außerdem tanzt in den „Enigma-Variationen“ Laura Morera die Lady Elgar zum ersten Mal, Francesca Hayward die Rolle der Dorabella und Matthew Ball den Troyte. In „Raimonda, 3. Akt“ stellen sich die russischen Tänzer und Royal Ballet Principals Vadim Muntigirov und Natalia Osipova den technischen Herausforderungen von Nureyevs Choreografie, der den letzten Akt von Petipas großem klassischem Ballett „Raimonda“ für sein Stück überarbeitete.

 

Royal Opera House Live Kinosaison 2019/20

 

Don Pasquale – Donnerstag, 24. Oktober 2019 (Royal Opera) – neue Koproduktion des Royal Opera House, der Opéra national de Paris und des Teatro Nassimo, Palermo

Concerto/ Enigma-Variationen/ Raimonda, 3. Akt – Dienstag, 5. November 2019 (Royal Ballet)

Coppélia – Dienstag, 10. Dezember 2019 (Royal Ballet)

Der Nussknacker (Live-Aufzeichnung 2016) – verschiedene Spieltermine im Dezember 2019 (Royal Ballet)

Dornröschen – Donnerstag, 16. Januar 2020 (Royal Ballet)

La bohème – Mittwoch, 29. Januar 2020 (Royal Opera)

Die Cellistin / Dances at a Gathering – Dienstag, 25. Februar 2020 – Uraufführung des Royal Ballet

Fidelio – Donnerstag, 17. März 2020 – neue Produktion (Royal Opera)

Schwanensee – Mittwoch, 1. April 2020 (Royal Ballet)

Cavalleria Rusticana/ Pagliacci (Der Bajazzo) – Dienstag, 21. April 2020 (Royal Opera)

Das Dante Projekt – Donnerstag 28. Mai 2020 – Uraufführung des Royal Ballet

Elektra – Donnerstag, 18. Juni 2020 – neue Produktion (Royal Opera)

 

www.rohkinotickets.de



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu