Kulinarische Zauberei im Sticks'n'Sushi

Silvester-Menü im Sticks'n'Sushi

Kasio und Hiramasa, Myoga und Kombu

Bewertungen
27.11.2018

Kulinarische Zauberei im Sticks'n'Sushi
Kulinarische Zauberei im Sticks'n'Sushi
In unserem bevorzugten Sushi-Restaurant tut sich zum Jahreswechsel Besonderes: Erstmals hat Sticks’n’Sushi-Küchenchef Song Lee ein eigenes Silvester-Menü kreiert.

 

Das Restaurant mit dem prächtigen Großfenster, durch das man in den späten Stunden auf das Treiben auf der Potsdamer Straße und auf die Lichter des direkt gegenüber gelegenen Varieté-Theaters Wintergarten schauen kann, vereint Sushi aus der kaiserlich-japanischen Küche und Yakitori-Spieße aus der japanischen Straßenküche mit nordischen Aromen. Zum Jahreswechsel steht auch ein Dessert auf der Karte, das in Zusammenarbeit mit der Schokoladenmanufaktur Candide Schokoladen Berlin entwickelt wurde.

 

Für Feierverrückte, die nach dem Dinner weiterziehen wollen, wird das Silvestermenü von 17/17.30 bis 20/20.30 Uhr angeboten. Für Gäste, die das neue Jahr nach dem Dinner in den Räumlichkeiten des Sticks’n’Sushi begrüßen möchten, ist eine Tischreservierung ab 20/20.30 Uhr möglich. Das Menü kostet € 115 pro Person, mit Weinbegleitung und Sake-Menü € 155 pro Person. Für Vegetarier gibt es übrigens eine fleisch- und fischlose Menüvariante. Das ist nur im wörtlichen Sinn abgespeckt: Das Sticks’n’Sushi hat über den Sommer Zusammensetzung und Aufarbeitung seiner vegetarischen Gerichte nochmals verfeinert. Sie sind ein großes Vergnügen!


 
                                                                            Das Silvestermenü
 
                                                                                     ZENSAI
 
                                                               Auster, Kaiso, Gurke, Chili & Tosazu
 
                                                                                     TATAKI
 
                                                                   Hiramasa, Yuzu Miso & Shiso
 
                                                                                      YAKI
 
                                                                Tintenfisch, Myoga & Katsuobushi
 
                                                                                  SUIMONO
  
                                                 Kombu, Jakobsmuscheln, Inari & Frühlingszwiebeln
 
                                                                                   WAGYU
 
                                                                            Ribeye aus Kyushu
 
                                                                            GOHAN MONO
 
                                                     Hummer Chirashi, Eigelb, Trüffel, Lotus & Nori
 
                                                              DEZATO by Candide Schokoladen
 
                                                   Yuzu & Portulak - Calpico, Mango und Maracuja

 

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu