Sommer in Berlin: Die größten Events 2019

Sommer in Berlin: Die größten Events 2019

03.04.2019

Sommer in Berlin: Die größten Events 2019

Für ihre Bewohner ist Berlin unbestritten die „beste Stadt der Welt“ – vor allem im Sommer. Denn die Sommerzeit lädt zwischen Sonne, Hitze und blauem Himmel zu zahlreichen Unternehmungen ein und an Events hat Berlin in den warmen Monaten so einiges zu bieten. Welche Veranstaltungen sollten sich waschechte Berliner also im Sommer 2019 nicht entgehen lassen?


Die Berliner Szene ist bunt, aufregend und unternehmungslustig. Sobald die Tage wärmer werden, hält es die Menschen nicht mehr in ihren Wohnungen, sondern die Straßen, Parks & Co füllen sich. Endlich ist es wieder Zeit, Frischluft zu schnappen und all die Vorzüge, welche das Leben in Berlin mit sich bringt, in vollem Umfang auszukosten. Dazu gehört auch, dass es in der deutschen Hauptstadt niemals langweilig wird. Denn nicht nur, aber gerade in den Sommermonaten sind hier allerhand Events geboten, die zwischen Musik, Kultur, Sport und Kunst gewiss für jeden Geschmack die richtigen Highlights bieten. Doch die besten Veranstaltungen sind oftmals schon frühzeitig ausverkauft und deshalb sollte sich jeder Berliner schon jetzt die Frage stellen, welche Events er im kommenden Sommer keinesfalls verpassen möchte. Und auch für all die Menschen, welche nicht in Berlin leben, aber gerne einen Abstecher als Kurztrip in die Metropole planen würden, sind folgende Termine die perfekten Gelegenheiten:

 

1.     Berliner Frühlingsfest

Bis zum offiziellen Sommerbeginn dauert es zwar noch eine Weile, doch sobald sich die Sonne blicken lässt und die Jacken zuhause bleiben können, beginnt für die Berliner ihre Sommersaison im Freien. Seit dem 29. März und bis zum 22. April wird in der Hauptstadt endlich der Frühling und damit die warme Jahreszeit eingeläutet. Das 49. Berliner Frühlingsfest ruft zum geballten Nervenkitzel auf dem Zentralen Festplatz. Zahlreiche Schausteller begeistern hier alljährlich große wie kleine Besucher. Das Volksfest mit freiem Eintritt bietet zahlreiche Attraktionen wie eine Flugschaukel, rasante Achterbahnen oder den „Big Spin“ sowie natürlich allerhand süße Köstlichkeiten. 

 

2.     Berliner Halbmarathon

Spätestens am 7. April 2019 werden erneut die Straßen voll sein, denn dann treffen sich zehntausende Läufer, Walker, Inlineskater & mehr für den Berliner Halbmarathon – ein absoluter Anmelderekord. Hier laufen Profi- neben Freizeitsportlern. Der Weg ist bekanntlich das Ziel und neben dem Sport steht bei diesem Event vor allem die gute Laune und das gemeinsame Feiern im Vordergrund. Aus diesem Grund gilt der Berliner Halbmarathon als eines der größten Sportfeste der Hauptstadt und läutet alljährlich die warme Saison ein – für Läufer*innen und all jene, die lieber nur zusehen, anfeuern sowie mitfeiern möchten. 

 

3.  3.      Gamesweekberlin

Nur einen Tag später, am 8. April, startet die Berliner Gamesweek. Diese wurde mittlerweile von der International Games Week Berlin in „Gamesweekberlin“ umbenannt – prinzipiell hat sich daran aber nicht viel verändert. Bis zum 14. April treffen sich Branchenbesucher sowie jeder, der sich für Games begeistern kann, auf der Fachmesse in der Kulturbrauerei zu einem bunten Programm. Bunt ist das richtige Stichwort, denn auf der Gamesweekberlin geht es erfahrungsgemäß genau so zu: Cosplayer in ihren Verkleidungen sind hier ebenso unterwegs wie Player und Entwickler. Zudem geben Musiker ihre Kunst zum Besten und am 10. April findet als Special der Konferenztag „Womenize!“ für Frauen aus der Branche statt. Wer sich also über Neuheiten informieren oder sich gegen Fremde in seinem Lieblingsgame beweisen möchte, darf sich dieses Berliner Event im Jahr 2019 keinesfalls entgehen lassen.

 

4.      Myfest

 

Am 1. Mai steht der „Tag der Arbeit“ auf dem Programm – und dieser ist bekanntlich arbeitsfrei. Was also könnten waschechte Berliner Besseres machen, als sich an diesem besonderen Tag zum Feiern und Entspannen zu versammeln? Zu diesem Anlass findet in Berlin-Kreuzberg alljährlich das „Myfest“ statt. Eigentlich hat es aber eine unschöne Vorgeschichte, denn bis vor rund 16 Jahren gab es am Tag der Arbeit regelmäßig gewalttätige Ausschreitungen rund um das Kottbusser Tor, die Oranienstraße und den Heinrichplatz. Das Myfest wurde dementsprechend ins Leben gerufen, um diese Ausschreitungen durch einen positiven Anlass zu ersetzen. Mit Erfolg, denn seither erfreut sich die Veranstaltung großer Beliebtheit und seit dem Jahr 2003 gehören auch die Ausschreitungen endlich der Vergangenheit an.

 

5.     Classic Days

Am 18. und 19. Mai cruisen plötzlich rund 2.000 Oldtimer durch die Hauptstadt. Die Classic Days lassen die Herzen von Autoliebhabern und -liebhaberinnen höher schlagen und präsentieren allerhand Klassiker der Automobilgeschichte. Nach der Parade auf dem Kurfürstendamm wird pünktlich zum Einbruch der Dunkelheit die Oldtimer Night Show die Bühnen zum Glühen bringen. Ein Must-see für alle, die sich für Oldtimer oder Autos im Allgemeinen begeistern können. 

 

6.     DFB-Pokalfinale

Wer sich für Fußball interessiert, weiß, dass das DFB-Pokalfinale traditionell seit 1985 im Berliner Olympiastadion ausgetragen wird – zumindest noch bis zum Jahr 2020. Aus diesem Grund sollte der 25. Mai 2019 bei allen Fußballfans als wichtiges Event im Kalender stehen. Obwohl die Hertha BSC in diesem Jahr schon ausgeschieden ist, werden erneut knapp 75.000 Zuschauer aus Berlin sowie ganz Deutschland die Ränge im Olympiastadion erobern und hier die größte Berliner Fußballparty des Jahres feiern.

 Sommer in Berlin: Die größten Events 2019

7.     KISS – „End Of The Road” World Tour 2019

Ein echtes Highlight sind im Berliner Sommer natürlich auch immer die Open Air Konzerte sowie Festivals. Im Jahr 2019 werden so manche große Namen auf den Freilichtbühnen der Stadt stehen. So auch die legendären Musiker von KISS am 4. Juni in der Waldbühne. Diese dürfte eine der letzten Gelegenheiten sein, die Ikonen live zu sehen, denn das Konzert findet im Rahmen ihrer Abschiedstournee „End Of The Road“ statt. Damit endet eine 45-jährige Karriere mit einem großen Knall und dieses Event sollte kein eingefleischter KISS-Fan verpassen.

 

8.     70-Jähriges Jubiläum „Big Lift“

Die Berliner Luftbrücke feiert am 15. bis 18. Juni 2019 ihr 70-jähriges Jubiläum und in diesem Zuge findet auf dem Flughafen Tempelhof ein ganz besonderes Spektakel statt. Rund 40 Flugzeuge aus aller Welt werden zu diesem Anlass erwartet, die mit den Original-Maschinen die damalige Luftbrücke nachstellen und damit an eine historisch einzigartige Hilfsaktion erinnern. Am 16. Juni werden sich vor allem die Kinder freuen, denn für diesen Tag sind „Candy Drops“ angekündigt, sprich die „Rosinenbomber“ – wie der Spitzname der Flugzeuge bis heute lautet – werden während ihrer Show Süßigkeiten abwerfen. Daran erinnern sich nicht nur die jüngsten Besucher gewiss noch in vielen Jahren!

 

9.     Bergmannstraßenfest


Ein Event mit langer Tradition ist das „Bergmannstraßenfest“, welches seit dem Jahr 1994 stattfindet und an drei aufeinanderfolgenden Tagen das friedliche Zusammenleben der unterschiedlichen Generationen feiert. Dieses besondere  Generationenfest hat sich mittlerweile zu einer Musikveranstaltung rund um Jazz gemausert, zeitgleich gibt es hier aber auch allerhand kulturelle sowie kulinarische Angebote zu entdecken. Allerdings befindet sich die Bergmannstraße in diesem Jahr im Umbau, sodass das Fest auf die Kreuzbergstraße verlegt wird. Der Qualität dieser Veranstaltung wird das dennoch keinen Abbruch tun. Kleine Besucher kommen bei der Theaterbühne voll auf ihre Kosten und im „Gourmet-Zelt“ können beim Bergmannstraßenfest vom 28. bis 30. Juni 2019 wieder leckere Köstlichkeiten geschlemmt werden.

 

 

10.     Deutsch-Amerikanisches Volksfest


Sommerzeit ist bekanntlich auch die Zeit der Volksfeste. Vom 19. Juli bis 11. August hält in Berlin amerikanischer Flair Einzug. Dann findet nämlich das Deutsch-Amerikanische Volksfest statt mit allem, was die Kultur der USA so einzigartig macht: Cheerleader, Hot Dogs, Country Musik, Cowboys sowie natürlich zahlreiche Fahrgeschäften, denn diese dürfen auf keinem gelungenen Volksfest fehlen. Das Event findet in Berlin-Mariendorf statt und umfasst insgesamt 100 Aussteller sowie Unmengen an „American Food & Beer“. Am Mittwoch lockt der Familientag vermehrt auch junge Besucher an, welche sich zum halben Preis in den Achterbahnen und Karussells austoben können. Doch das ist nicht der einzige Thementag: Beim Deutsch-Amerikanischen Volksfest gibt es zudem den Biker Day, einen Ladies Day sowie einen Regenbogentag.

 

11.     Botanische Nacht

Deutlich ruhiger, aber keinesfalls weniger spannend, wird es am 20. Juli 2019 im Botanischen Garten Berlin-Dahlem zugehen. Hier findet erneut die Botanische Nacht statt, welche zum traditionellen Sommernachtsfest einlädt. Neben einem breiten kulinarischen Angebot verzaubert die Botanische Nacht vor allem durch Lichtinstallationen, musikalische Darbietungen sowie Straßenkünstler. Schwertkämpfer, Feuertänzer & Co sind in den insgesamt zehn Naturwelten des „verwunschenen Landes Botania“ zu finden, welche die Besucher auf 16 Kilometern Länge bis um zwei Uhr am Morgen in eine andere Welt entführen.

 

12.     Christopher Street Day Parade

Der Christopher Street Day (CSD) ist jedes Jahr eines der größten Spektakel in der deutschen Metropole. Rund eine Million Menschen aus aller Welt werden auch 2019 wieder zu diesem Anlass erwartet, welche sich am 27. Juli 2019 zu einer gigantischen Parade versammeln. Dabei handelt es sich vor allem um Homo-, Bi- und Transsexuelle, welche traditionell an diesem Tag für ihre Rechte einstehen und Aufmerksamkeit für die Thematik generieren möchte. Mittlerweile unterstützen aber auch immer mehr Heterosexuelle den Kampf oder möchten schlichtweg bei der größten Feier des Jahres dabei sein. Im Jahr 2019 findet die Parade unter dem Motto „Queer sind Berlin – Jemeinsam!“ statt und auch dabei handelt es sich um ein Jubiläum, denn der erste offizielle CSD fand im Jahr 1979 in West-Berlin statt. Eröffnet wird die diesjährige Parade am Kurfürstendamm und setzt sich anschließend über die Ecke Joachimsthaler Straße, den Wittenbergplatz, Nollendorfplatz und Lützowplatz bis über die Siegessäule zum Brandenburger Tor fort, wo auf der Hauptbühne Shows, Programm und Musik warten.

 

13.     175 Jahre Zoo Berlin

Nicht nur die Berliner Luftbrücke oder der CSD feiern im Jahr 2019 ein ganz besonderes Jubiläum, sondern auch der Zoo der Hauptstadt wird am 1. August sage und schreibe 175 Jahre alt. Zu diesem Anlass ist eine große Feier geplant, bei welcher beispielsweise besondere Ausstellungen im Antilopenhaus, die Einweihung des neuen Raubtierhauses und weitere Highlights angekündigt sind. Das genaue Programm steht allerdings noch nicht fest. Sicher ist aber, dass das Event vor allem für die jungen Besucher ein unvergessliches Erlebnis wird – allein schon aufgrund des vielen Nachwuchses, der im vergangenen Jahr das Licht der Welt erblickt hat und nun die Besucher verzaubert, zum Beispiel bei den Tigern, Nashörnern, Seehunden, Eisbären, Giraffen sowie Katta-Affen.

 

1.  14.      Zug der Liebe

Am 24. August 2019 rollt der „Zug der Liebe“ quer durch die Hauptstadt. Was sich dahinter verbirgt, ist ein Zusammenschluss von Musikern, Veranstaltern, Medienschaffenden & Co, welche gemeinsam für mehr Mitgefühl, soziales Engagement und Nächstenliebe demonstrieren möchten. Ein Anlass also, der definitiv eine Beteiligung wert ist und somit ganz oben auf der To-Do-Liste für den diesjährigen Sommer in Berlin stehen sollte. Die Veranstalter möchten also in erster Linie ein politisches Statement abgeben, sorgen in diesem Rahmen aber auch für eine Menge Entertainment sowie eine Atmosphäre „à la Karneval“ mit bunten Outfits und schrillen Wagen.

 

 Sommer in Berlin: Die größten Events 2019

15.     Lollapalooza

Kurz vor Ende des Sommers steht am 7. und 8. September ein weiteres Highlight auf dem Plan: Das Lollapalooza Festival lockt Jahr für Jahr tausende Besucher an. Neben musikalischer Unterhaltung ist hier auch kulinarisch viel geboten und die kreativen Kunstinstallationen machen das Festival zu einem Labyrinth aus vielen kleinen Sehenswürdigkeiten. Als „Festival im Festival“ findet zeitgleich das „Kidzapalooza“ statt, welches speziell für die kleinen Besucher ein Programm mit Performances und Shows bietet. Beliebt ist auch das „Fashionpalooza“, welches ebenfalls einen Teil des Olympiaparks einnehmen. Wird. Doch nach wie vor kommen vor allem Musikliebhaber*innen, um Acts wie die Kings of Leon oder Twenty one pilots auf den Bühnen zu bewundern.

 

1.  16.    Oktoberfest

Zugegeben, Berlin ist nicht unbedingt die klassische Location für das Oktoberfest, doch am Kurt-Schumacher-Damm wird jedes Jahr ebenfalls mit Dirndl und Lederhosen der Herbst eingeläutet. Der genaue Termin steht noch nicht fest. Sicher ist aber, dass es auch in diesem Jahr gegen Ende September beziehungsweise Anfang Oktober wieder eine entsprechende Veranstaltung auf dem Zentralen Festplatz geben wird. Das Original-Paulaner-Festzelt sorgt für echte Wiesn-Stimung und nicht fehlen dürfen dabei natürlich Leberkäs‘, Brez’n und ein kühles Radler. Für Kinder werden Karrussels aufgebaut und wer will, kann sich an den Ständen im Darts, Ballwerfen oder Schießen üben. Einen besseren Ausklang des Berliner Sommers gibt es wohl nicht!

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu