Semperoper Dresden Gatsby

Eine Kostprobe in der Semperoper

Der Große Gatsby

17.11.2015
Autor: urbanite 

Schrille Outfits, laute Musik, endlose Ekstase. Die Goldenen Zwanziger sind Inbegriff der Sorglosigkeit.

 

Semperoper Dresden Gatsby
Die Werkstätten der Semperoper bereiten das Bühnenbild für Gatsby vor.
Jay Gatsby ist ein junger Millionär, dessen Herkunft genauso unbekannt ist, wie die Höhe seines Kontostands. Obwohl er in seinem Haus rauschende Tanzpartys für die New Yorker Gesellschaft veranstaltet, ist er einsam. Als Gatsby auf einer seiner wilden Partys mit seiner Jugendliebe Daisy zusammentrifft, beginnt eine endlose Kette von unglücklichen Ereignissen.

 

Wer Lust hat, mit dem großen Gatsby zu flirten, bekommt in der Semperoper nun die Gelegenheit dazu. In einer Oper in zwei Akten wird „Der Große Gatsby“ am 6. Dezember in Europa uraufgeführt.

 

Ein Opernerlebnis der besonderen Art

 

Erste Eindrücke der neuen Inszenierung und ihrer Entstehung gibt es in einer sogenannten Kost-Probe am 25. November. Hier bekommt ihr die Gelegenheit, durch einen Probenbesuch inklusive Gespräch mit den Produzenten exklusive Einblicke zu erhaschen. Und wer sich auf dieses besondere Opernerlebnis einstimmen will, schaut vorab einfach den Film „The Great Gatsby“ mit Leonardo DiCaprio.             

 

Infos: www.semperoper.de



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: