Designers’ Open 2016 – Design Festival Leipzig

Designers’ Open 2016 – Design Festival Leipzig

12. Designers' Open in Leipzig

20.10.2016

Designers’ Open 2016 – Design Festival Leipzig
Vom 21. bis 23. Oktober 2016 finden in Leipzig die Designers’ Open statt. Das große Design Festival lockt zahlreiche Fans von Produkt-, Grafik-, Mode- und Industriedesign in die Kongresshalle am Zoo und in teilnehmende Geschäfte und Galerien, die in der ganzen Stadt verteilt sind.

 

Hier werden die neuen Designhighlights von über 200 Labels und Akteuren präsentiert. Aber die Designers’ Open dienen nicht nur als Plattform für Design, sondern auch als Marktplatz und damit als gute Gelegenheit, selbst ein paar stylische Objekte zu kaufen. In der Kongresshalle am Zoo werden in 14 Sälen auf vier Ebenen die Arbeiten verschiedener Künstler vorgestellt. Dabei können sich die Besucher in verschiedenen Ausstellungsbereichen den Themen Interior & Furniture, Fashion & Accessories, Research & Industry, Architecture, Graphic, Mens’ World und Kid’s Corner nähern. Dieses Jahr zum ersten Mal mit dabei ist der Sonderausstellungsbereich Zeitgenössische Kunst.

 

Spots in Leipzig

 

In der Stadt sind zudem noch 34 Galerien, Shops und Räume geöffnet, die Design im Entstehungsprozess zeigen. Neben Workshops und Vernissagen werden hier auch Produktschauen veranstaltet. Unter diesen Designers’ Open Spots sind beispielsweise auch die Künstler Schreckenberger und Hermeling, die die Türen ihres Ateliers in den Höfen am Brühl für neugierige Augen öffnen. Man kann sich auf eine Vernissage mit der Vorstellung ihrer neusten Werke und ihrer geplanten Zusammenarbeit mit der Modeschule aus Magdeburg, und außerdem auch auf eine Live-Installation freuen, bei denen man den Künstlern direkt bei der Arbeit über die Schulter blicken kann. Weitere Spots sind u.a. Kunstkraftwerk Leipzig, Spinnerei Leipzig, ROTOR BIKES GmbH und Horns Erben.

 

Highlights Designers' Open 2016

 

Während des Festivals werden zwei Design-Preise verliehen, der Green Product Award und der Award des Medienverbandes Integrated TV & Video Association e.V. Für ersteren, der für innovative und nachhaltige Design-Produkte vergeben wird, haben sich Designer aus 35 verschiedenen Ländern beworben. 

Highlight der Designers’ Open ist die Fashionshow, die am 22. Oktober 2016 im Großen Saal der Kongresshalle stattfindet. Hier stellen ab 15 Uhr drei Modeabsolventen und eine Medienkünstlerin der Burg Giebichenstein in Halle ihre Kollektionen vor. Ihr könnt in der ersten Reihe sitzen und die neuen Trends bestaunen. 

Wer Lust auf Austausch und Diskussionen hat, kann zur 3. Grafikdesign-Konferenz am 22. Oktober 2016 von 13 bis 18 Uhr kommen, um den verschiedenen Positionen von Grafikern und Gestaltern aus ganz Europa zu lauschen. Dafür ist allerding eine Anmeldung unter www.designersopen.de/programm nötig. Wer sich selbst am Gespräch beteiligen möchte, sollte die Speakers’ Corner im Goethesaal aufsuchen, denn dort stellen Experten ihre Themen vor und suchen den Austausch von Ideen gemeinsam mit Fachbesuchern, aber auch mit Laien.

 

Infos:

 

Öffnungszeiten: 

21. Oktober 2016: 12-18 Uhr

22. Oktober 2016: 10-19 Uhr

23. Oktober 2016: 10-18 Uhr

 

Haltestelle: Zoo

 

Tickets: Tageskarte 8€, Festivalticket (Dauerticket Designers’ Open+ Grassimesse) 16€

 

Erhältlich im Online-Ticketshop: www.designersopen.de/tickets



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bingo500 geschrieben am

      Immer etwas interessantes!😄

  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu