Bilder Zeitreise Lothar Lange

Projekt des Monats: eine fotografische Zeitreise

Eine Zeitreise in Bildern

18.11.2015
Autor: urbanite 

Lothar Lange lebt bescheiden. Als der Freiraum Elbtal e.V. im Februar geräumt wurde, zog der 59-Jährige mit seinem Zirkuswagen in eine kleine Kommune auf dem Gelände des Alten Leipziger Bahnhofs. Dort lagert er auch seinen Schatz: die größte Bildersammlung zur Wendezeit in ganz Deutschland!

 

Bilder Zeitreise Lothar Lange
Lothar Lange mit seiner Bildersammlung
Angefangen hat alles kurz nach dem Mauerfall. Auf Einladung von Freunden kam der Antiquitätenhändler 1990 nach Dresden. „Ich war sofort fasziniert von dieser Stadt und wollte die Stimmung und das Flair für die Ewigkeit auf Film bannen“ Das tat er dann auch. Stolze 19.000 Fotos hat Lange bis 1994 geschossen. Die Bilder sind wie eine Zeitreise. Sie zeigen Straßen voller Trabis, die ersten Westeinflüsse, den einfachen Mann auf der Straße und zerfallene Ruinen, wo heute moderne Prachtbauten stehen. „Mir ging es nicht um die großen Taten und Bilder, ich wollte die Stadt und ihre Menschen zeigen, wie sie wirklich sind

 

Fotografische Zeitreise am Goldenen Reiter

 

Mittlerweile hat er einen Teil der Bilder ausgestellt. Zum 25. Jubiläum der deutschen Einheit im Oktober präsentierte er rund 2.000 Abzüge zum Familienfest am Goldenen Reiter. Aber damit ist das Projekt noch nicht beendet. Vor fünf Jahren begann Lange den zweiten Teil seiner fotografischen Zeitreise: Dresden heute. „Ich will bis März 2016 eine riesige Ausstellung auf die Beine stellen mit jeweils 5.000 Bildern von heute und damals.“ Dafür braucht er knapp 10.000€ und die Hilfe der Dresdner. „Viele Bilder kann ich leider nach all der Zeit nicht mehr genau zuordnen. Vielleicht können mir die Bürger der Stadt dabei helfen.“ Wer mit ihm in der Vergangenheit graben will, kann sich per Mail bei dem Wendefotografen melden.

 

Infos: Lothar-Lange@gmx.net



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu