Filmnächte am Elbufer 2017: Herrentorte in der Disko

Helge Schneider und Anna Mateur zu Gast an der Elbe

24.06.2017

Seit Jahren bringen die Filmnächte nicht nur cineastische Klassiker, Blockbuster und stimmungsvolle Konzerte an die Elbe, sondern auch immer wieder Perlen der Komik und des Kabaretts zum Glänzen. Und auch in diesem Jahr können sich eure Mundwinkel auf steile Abende gefasst machen. 

 

Helge Schneider - 240 Yeears of singende Herrentorte

 

Artikelbild für Filmnächte am Elbufer 2017: Herrentorte in der Disko
Helge Schneider zelebriert 240 Years of „singende Herrentorte“. Die Wurzeln dieses Tourtitels finden sich in Schneiders Stammbaum und zwar ziemlich weit hinten, irgendwo im Jahr 1777. Da erblickte nämlich sein äußerst musikalischer Vorfahr, Helge der Erste, das Licht der Welt. Er war es auch, der den Titel „Singende Herrentorte“ erfunden und salonfähig gemacht hat. Dieses Jubiläum möchte der zweite Helge nun zünftig begehen, schließlich sind an diesen Fantasienamen so einige Erfolge geknüpft. 

 

Außerdem möchte er nicht nur die Korken knallen lassen, sondern sich zusätzlich ganz, ganz tief vor seinem Publikum verbeugen und einfach „Danke“ sagen. Am 27. August betritt er eben dafür die Bühne der Filmnächte und bleibt auch noch ein paar Minuten länger, um für den ein oder anderen typischen Katzenklo-Katzenklo-Lacher zu sorgen. Noch gibt es Tickets und wer eher kauft, hat noch gute Chancen auf einen Sitzplatz. 

 

+++ Info: Stehplatz 39 €  •  Sitzplatz 46 € +++

 

 

Anna Mateur & The Beuys

 

Artikelbild für Filmnächte am Elbufer 2017: Herrentorte in der Disko
Auch die Antidiva in Persona schwebt am 23. Juli gemeinsam mit ihren Beuys über die Bühne der Filmnächte. Im Gepäck haben sie ihr aktuelles Programm „Protokoll einer Disko“. 

 

Was ihr euch darunter vorstellen könnt, nun ja, eigentlich macht Anna Mateur auch da nichts anderes als sonst, nur anders. Sie singt, covert und bringt das Chaos in geordnete Bahnen – oder auch nicht. Ihre Botschaft ist dabei ganz klar: „Geben sie sich ihren Gefühlen hin. Selbst wenn sie diese nicht verstehen.“ 

 

Das dürfte sicher nicht allzu schwer fallen. Denn vermutlich könnt auch ihr euch nichts Schöneres vorstellen, als euch und Anna Mateur und The Beuys und all das unter einem strahlend blauen Himmel und noch dazu vor der barock-romantischen Kulisse der Altstadt. Wer da keine Emotion bekommt! Wer sich eine Konzertkarte gönnt, der beachte bitte, dass es bereits um 17:30 Uhr losgeht. Einlass ist eine Stunde früher.

  

+++ Info: Stehplatz 18,50 € +++



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu