Artikelbild für Gastro-Test: Die besten Cocktailbars der Stadt

Gastro-Test: Die besten Cocktailbars der Stadt

Die Süffigkeit des Seins

27.07.2017

Herrliches Wetter, doch ihr habt die ganze Woche nur studiert oder gearbeitet und kein Ende war in Sicht? Erholung ist angesagt! Doch sich einfach mit einem Bier an die Elbe zu setzen, fetzt nicht immer. Wir zeigen euch, in welchen Cocktailbars euch die Sonne nicht nur auf die Haut, sondern auch wieder ins Herz scheint und wo die Geschmacksknospen vor Verzückung zu sprießen beginnen.

 

StudioBAR

 

Vielfalt/Leistung:     ★★★★★

Service:     ★★★★★ 

 

Artikelbild für Gastro-Test: Die besten Cocktailbars der Stadt

Im ersten Stock, direkt über der dazugehörigen Vinothek gelegen, findet ihr die studioBAR.

Hier werden euch unglaubliche  228 Cocktails geboten.

Die aus namhaften Alkoholika und ausgewählten Zutaten gezauberten Getränke schmecken hervorragend, die Preise sind angemessen.

Die Bartender kümmern sich sehr aufmerksam und beraten euch gerne ausführlich und fachkundig.

 

Wir probieren den „Malibu Sea Breeze” für 8,10€ und den alkoholfreien „Italian Affair” für 6,60€.

Ersterer macht seinem Namen alle Ehre und schmeckt herrlich spritzig und aromatisch. Der „Italian Affair”  hat nichts mit den üblichen Saftmischungen gemein, sondern ist ein leckerer und intensiver Drink mit einem harmonisch-herben Geschmack und angenehmen Bitternoten. Grandios!

 

 

Club Aquarium

 

Vielfalt/Leistung:     ★★★★★

Service:     ★★★★★

 

Artikelbild für Gastro-Test: Die besten Cocktailbars der Stadt
Der Studentenclub Aquarium befördert vor allem Erfrischungsbedürftige, denen das Portemonnaie nicht so locker sitzt, auf direktem Wege in den Cocktailhimmel.

In nächster Nähe zum Hauptbahnhof gelegen, gibt es eine beeindruckende Auswahl an klassischen und kreativen Cocktails für wirklich sehr wenig Geld.

Die motivierten und gut gelaunten Barkeeper sind sehr aufmerksam, können aber auch ordentlich schlagfertig sein.

 

Sofern das Wetter mitspielt, könnt ihr eure Drinks auch draußen in chilligen Liegestühlen genießen. Wir entscheiden uns für den cremigen „Baila” für 3,70€ und den alkoholfreien „Shirley Temple” für 2,90€.

Der „Baila” kommt einer leckeren Sahnetorte zum Trinken gleich. Angenehm und sehr fruchtig. Auch der „Shirley Temple” überzeugt durch prickelnde, erfrischende Fruchtigkeit. Generell wurde nicht an Obst gespart und bei der tollen Auswahl kommt jeder auf seine Kosten.

 

 

Pinta

 

Artikelbild für Gastro-Test: Die besten Cocktailbars der Stadt
Vielfalt/Leistung:      ★★★★★

Service:     ★★★★★

 

In unmittelbarer Nähe zum Görlitzer Platz gelegen, werdet ihr in der Pinta von einer ausführlichen Cocktailkarte empfangen, die sofort Lust auf etwas kalt Geschütteltes oder Gerührtes macht.

Die Cocktail-Klassiker lassen sich hier in diversen Variationen finden, sodass es mächtig viel Spaß bereitet, sich durch die Sours, Coladas, Gimlets und Co. zu probieren.

Schnell ist klar: hier versteht jemand sein Handwerk. Besonders der Old Islay Gimlet – eine Eigenkreation des Chefs – mit 12-jährigem Bowmore (Whisky), Limettensaft und -sirup für schlappe 8,50€ hat es uns angetan.

Auch an Gewürzcocktails wagt man sich in der Pinta, die wir euch an dieser Stelle allerwärmstens ans Herz legen möchten.

Wahnsinnig lecker, perfekt ausbalanciert und obendrein noch wunderschön angerichtet kommt die nächste verflixt gute Eigenkreation namens Mangalori für 7,10€ unter anderem mit Sloe Gin, Pfeffer, Zimt, Kirschsaft und Tonic daher.

 

 

Barococo

 

Artikelbild für Gastro-Test: Die besten Cocktailbars der Stadt
Vielfalt/Leistung:     ★★★★

Service:     ★★★

 

Die Kombination aus Café, Restaurant und Bar liegt direkt am Altmarkt.

 

Im Sommer sitzt man entspannt auf der großen Terrasse und überblickt das lebendige Treiben. Die Karte enthält rund 120 Cocktails und Long-Drinks. Top: Cocktail Happy Hour ist täglich von 19 bis 1 Uhr: dann gibt‘s zwei Getränke für den einfachen Preis.

 

  

Madness

 

Artikelbild für Gastro-Test: Die besten Cocktailbars der Stadt
Vielfalt/Leistung:     ★★★★

Service:     ★★★

 

 Ihr wollt eure Cocktails zur besten Zeit genießen und dafür auch noch Rabatt bekommen? Dann begebt euch am besten ins Madness im Herzen der Neustadt. Hier bekommt ihr eine ziemlich große und vor allem kreative Auswahl an leckeren Cocktails, zum Beispiel die “Band Cocktails”, welche jeweils einer Band gewidmet sind, die im Madness spielte.

Wir probierten einen Erdbeer-Daiquiri für 7,30€, “Long Blondes” (5,90€), “Zorro” (7,30€) und den alkoholfreien “Car Drive”. Der Daiquiri überzeugte mit seiner smoothen aber sehr süßen Erdbeerigkeit, während der Zorro angenehm bitter war und mit einer schönen, türkisen Optik punktete. Long Blondes und Car Drive waren zwar erfrischend und recht fruchtig, schmeckten jedoch sehr einseitig und mangelten teilweise an Aromen, die hätten drin sein müssen. 

Alles in allem ist das Preis-Leistungs-Verhältnis okay, der Service war allerdings etwas unaufmerksam.

 

 

 

Bar Paradox

 

Artikelbild für Gastro-Test: Die besten Cocktailbars der Stadt
Vielfalt/Leistung:     ★★★★

Service:     ★★★

 

Auf der Alaunstraße findet ihr die Bar mit dem berühmten Neustadt-Flair. An sieben Tagen die Woche lädt die Bar Paradox zum gepflegten Getränk in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre ein. Ginfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten: über 40 verschiedene Ginsorten warten darauf, verkostet zu werden!

  

 

BBC

 

Artikelbild für Gastro-Test: Die besten Cocktailbars der Stadt
Vielfalt/Leistung:     ★★★★

Service:     ★★★★★

 

Für kleines Geld kann hier stilvoll vorgeglüht werden. Das Angebot ist groß, wenn auch nicht überbordend. Im BBC findet ihr vor allem vor allem Klassiker und mainstreamtaugliche Kombinationen aus Alkohol, Eiswürfeln, Saft, Sirup und gelegentlich Sahne. 

 

Generell wird hier eher auf Altbewährtes zurückgegriffen und ein mittelgroßer Bogen um waghalsige Experimente gemacht. Geschmacklich kommen die Cocktails daher recht solide und ein wenig unaufgeregt daher. Wer also meint, dass Rosmarin, Bier oder Ei nichts in einem Cocktailglass zu suchen haben und sich stattdessen lieber an seiner Pina Colada festhält, ist hier  sehr gut aufgehoben und kann getrost am Trinkhalm weiternuckeln. 

 

Und solltet ihr euch partout nicht für ein Getränk entscheiden können, hilft euch das überaus nette Personal gern weiter und führt euch durch ein verbales Pfaddiagramm á la "Mit oder ohne Sahne?" und "Süß oder herb?" zu eurer geschmacklichen Wahl des Abends.

Uns schmeckt es. Und bei Preisen um die 5€ kann sich wirklich keiner beschweren!

 

 

Wohnzimmer

 

Artikelbild für Gastro-Test: Die besten Cocktailbars der Stadt
Vielfalt/Leistung:     ★★★★

Service:     ★★★

 

Im Wohnzimmer lässt es sich wunderbar gemütlich genießen. Die Auswahl ist gut, allerdings kommt man auch im Wohnzimmer gut ohne große kulianrische Besonderheiten aus. Geschmacklich gibt es also keine wirkliche Revolution für die Zunge, die Cocktails können sich aber trotz allem durchaus sehen lassen und sind nah an der Grenze zu gefährlich süffig.

 

Leider müssen wir ein längeres Weilchen warten, bis wir überhaupt einmal bemerkt werden und zuletzt dann auch unsere Getränke bekommen. Aber es ist Donnerstag und da gibt es für die Damen der Schöpfung statt der üblichen 6 bis 8€ alle Cocktails zum günstigeren Spezialpreis. Das mag über die ein oder andere längere Warteminute hinwegtrösten.

 

 

LLoyd's

 

Artikelbild für Gastro-Test: Die besten Cocktailbars der Stadt
Vielfalt/Leistung:     ★★★★

Service:     ★★★★

 

Das Lloyd‘s ist die Frühstücks-Location am Martin-Luther-Platz. Aber nicht nur morgens sondern auch abends wird hier was geboten. Denn Cocktail- und Long-Drink-Karte sind mit etwa 100 Positionen umfangreich und gut zusammengestellt. Preislich seid ihr mit 5 bis 7€ schon dabei. Regelmäßig gibt es Saison-Specials. 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu