Leon Keer auf dem Scheunenvorplatz

Interview mit Streetart-Künstler Leon Keer

Der Niederländer hinterlässt seine magischen Spuren

10.08.2016

Wenn ihr Bewohner der Neustadt seid, habt ihr in den letzten Tagen sicherlich eine Traube von Menschen auf dem Scheunevorplatz stehen und staunen sehen. Vom 3. bis 6. August hat der Streetart-Künstler Leon Keer eine Livepainting-Aktion im Rahmen der Magic City Ausstellung, welche Ende des Jahres stattfindet, durchgeführt. Der gebürtige Niederländer  ist einer von über 40 internationalen Streetart-Künstlern, die die Möglichkeit bekommen, eine komplette Stadt nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Das Ergebnis wird vom 1. Oktober 2016 bis zum 8. Januar 2017 in der Zeitenströmung präsentiert. Wir haben mit Leon Keer über dieses einmalige Projekt gesprochen und er hat uns verraten, was die Magic City so magisch macht.

 

 

 

Wenn ihr Lust bekommen habt, euch die magische Stadt einmal anzuschauen könnt ihr euch jetzt an allen bekannten Vorverkaufsstellen Tickets sichern. Zu empfehlen ist ein Besuch vom 1. bis zum 16. Oktober 2016. In dieser Zeit gilt das Dresden Welcome-Special und alle Tickets kosten nur 10€ bzw. 5€ für Kinder.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: