Artikelbild für Neue Locations in Dresden – September 2017

Neue Locations in Dresden – September 2017

Findet, was es Neues zu entdecken gibt.

01.09.2017

 

Artikelbild für Neue Locations in Dresden – September 2017
Schlemmen im Kulti

Palastecke 

 

Der Kulturpalast hat wieder ein Restaurant! Im August eröffnete das Geschäftsführerduo Jana Wittig und Olaf Kranz, die bereits seit über zwei Jahrzehnten erfolgreich das „Schmidt‘s“ in Hellerau betreiben, die Palastecke. Ihre moderne Küche und das gemütlich-elegante Ambiente laden Dresdner, Touristen und Kulturpalastbesucher gleichermaßen zum Genießen und Verweilen ein. Mit über 100 Sitzplätzen im Gastraum und einer großräumigen Terrasse wird dem kulinarischen Erlebnis hinreichend Platz geboten. 

 

Geöffnet: Mo bis Sa 8 – 0 Uhr  ·  So 10 – 0 Uhr

 

3 Fragen an Marie-Luise Burkhardt (Marketingverantwortliche):

 

Wieso braucht das „Kulti“ ein Restaurant?

Der Kulturpalast hatte schon zu DDR-Zeiten ein Restaurant. Das liegt daran, dass Kunst, Kultur und Kulinarik einfach zusammengehören. Nach dem Konzert sitzt man gemeinsam beim Abendessen, genießt das Dinner, welches den kulturellen Abend perfekt abrundet und wertet dabei in schöner Atmosphäre das Gehörte aus. Da der Kulturpalast auch ganztägig viele Besucher, Bücherfreunde der Zentralbibliothek und Philhamonie- sowie Herkuleskeulen-Begeisterte anlockt, liegt es auf der Hand, dass unser „Kulti“ ein Restaurant und Café benötigt.

 

Was ist das Besondere an der Palastecke? 

Unser Speisenkonzept ist mal etwas anderes. Die Gäste bestellen von 8 bis 17 Uhr am Tresen und können dabei auf eine Auswahl aus Tageskarte, Vitrine und Mittagsangebot wählen. Ab 17 Uhr bedienen wir die Gäste am Tisch und reichen noch eine Karte mit den Abend-Specials.

 

Was wird kulinarisch geboten? 

Eine frische, junge Küche aus heimischen Produkten. Angefangen mit einem tollen Frühstück, über Snacks für den stressigen Alltag „to go“, täglich wechselnde Mittags- & Abend-Empfehlungen sowie unsere Tageskarte. Auch Cocktails & Longdrinks bieten wir unseren Afterwork- oder auch „Afterconcert“-Gästen an.

 

 

Artikelbild für Neue Locations in Dresden – September 2017
Iss was dir gut tut!

Xfresh

 


Unter diesem Motto hat das xfresh an der Altmarkgalerie seine Speisekarte komplett überarbeitet und bietet in neuen, übersichtlichen Kategorien gewohnt leckere Klassiker und nun auch nach Wahl vegan, laktose- oder glutenfreie Speisen.

Somit muss niemand mehr auf sein Lieblingsgericht verzichten und langes Fußnotenlesen entfällt. 

 

Geöffnet: Mo bis Do 8 – 22 Uhr, Fr & Sa 8 – 24 Uhr

 

 

Artikelbild für Neue Locations in Dresden – September 2017
Workspace mit Anspruch

Neonworx 

 

Ebenfalls im Kraftwerk Mitte beheimatet ist der neue Coworking Space von neonworx. Vor allem Architekten und Designer unterschiedlichster Fachbereiche finden hier in großräumigen, kreativ eingerichteten Büros Inspiration und vor allem jede Menge Platz. Echte Highlights sind die riesigen Fenster und Extras wie Boxsäcke, Liegestühle und Besprechungsräume.

Web: www.neonworx.de

 

 

Artikelbild für Neue Locations in Dresden – September 2017
Einfach köstlich

Neue Sachlichkeit 

 

Auf dem Areal des Kraftwerk Mitte zieht zunehmend neues Leben ein. Seit Kurzem mit von der Partie ist auch die Neue Sachlichkeit. Hier erwartet euch industrieller Charme gepaart mit einfallsreicher Kochkultur. Mittagessen, ein Stück Kuchen am Nachmittag oder doch ein Dinner in Vorbereitung auf den Theaterabend? In der Neuen Sachlichkeit habt ihr die Qual der Wahl!

Geöffnet: Di bis Fr 11 – 22 Uhr  •  Sa 15 – 22 Uhr

 

 

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu