Open-Air-Guide

Open-Air-Guide

Freilufttanzen im Mai

03.05.2016

In den letzten Wochen konnten wir schon ein bisschen Frühlingsluft schnuppern. Neben tränenden Augen und laufenden Nasen aufgrund diverser Pollenallergien bedeutet dies aber auch, dass endlich wieder an der freien Luft gefeiert werden kann! Der Mai in Dresden startet deshalb gleich mit einer bunten Palette an Open Airs. Egal ob Jazz-, Hip-Hop-, 90s-, Techno- oder Klassikfan, hier ist für jeden etwas dabei!      

Open-Air-Guide
Die Luft brennt bei den Stars aus den 90ern!
 

Die Mega 90er Live – Das Open Air

 

Wann:  28. Mai

Wo:  Flutrinne Messegelände Dresden

Tickets:  ab 19,90€

Line-up:  Haddaway, Culture Beat, SNAP!, 90er DJ   Team

 

Aufgepasst: Die 90s sind zurück! Zumindest für eine ganz kurze Zeit. Also holt schnell eure Croptops, Holzfällerhemden, Tattoo-Halsbänder und Plateauschuhe raus, die Party geht weiter! Bei diesem Spektakel müsst ihr nicht mal eure Arschgeweihe unter High Waisted Hosen verstecken, in dieser Nacht dürft ihr sie mit Stolz zeigen. Auch die mega Schulterpolster sind  wieder erlaubt! Jaja, die 90s, da werden Erinnerungen wach. Die Loveparade, flauschige Diddl-Mäuse, Gameboys und Pokemon, Tamagotchis und Snake auf dem ersten schwarz-weiß-Handy. Könnt ihr denn noch alle Lieder von damals mitsingen? „Call him Mr. Raider, call him Mr. Wrong, Call him Mr. Vain“ oder „Oooooooh, it´s a passion, oooooh, you can feel it in the air“? Und wie wär‘s mit „What is love? Baby don‘t hurt me. Don‘t hurt me no more“? Solche Lieder vergisst man wahrscheinlich nie. Endlich müsst ihr nicht mehr die verstaubten CDs rauskramen und den CD-Player aus dem Keller zerren, um euch diese Songs mal wieder anzuhören, denn SNAP!, Culture Beat und Haddaway begleiten euch live den ganzen Abend auf der Bühne. Das 90er-DJ-Team wird für euch natürlich auch noch die ganzen alten mega Hits und Knaller rauskramen, die das bunte Jahrzent zu bieten hatte. Dieser Abend wird also auch den alteingesessenen Raveanhängern Freude bereiten. Ab 18 Uhr beginnt das riesen Spektakel an der Flutrinne. Auch wenn eure Füße jetzt schon zucken, ihr müsst euch noch bis Ende Mai gedulden – dann könnt ihr in der Flutrinne beim Messegelände so richtig abdancen. ##

Infos: www.mega90er.de/dresden

www.diginights.com  

 

 

Purobeach Summer Opening

 

Wann: 30. April

Wo: Pier15 – Purobeach

Eintritt: 10€ 

Line-up: Chris Montana, DJ Fake

Beim diesjährigen Purobeach Summer Opening könnt ihr euch auf zwei Floors zu den housigen und elektronischen Klängen von Chris Montana und den urbanen Sounds von DJ Fake bewegen. Wenn euch das Tanzen ins Schwitzen bringt, springt doch einfach mal in den Pool!

 

 

Tanztee Nr. 19 im Wettbüro

 

Wann: 1. Mai

Wo: Im Biergarten im alten Wettbüro

Eintritt: frei!

Line-up: AMP // R, MRK9, Felix Valentin, Toni Buletti, Kator

Am ersten Sonntag im Mai gibt‘s im Wetti kühles Blondes und dazu den Sound der Jungs von AMP // R auf die Ohren. Das Bier ist auch ganz schnell wieder verdunstet, wenn euch die Mischung aus Acid, Techno und Vaporwave zum Tanzen bringt! Um 15 Uhr geht’s los, bei gutem Wetter und Sonnenschein wird natürlich draußen getanzt. Falls doch ein paar Regentropfen fallen sollten, geht es drinnen weiter.

 

 

Juicy Open Air – Beach Opening

 

Wann: 7. Mai

Wo: Pier15 – Purobeach

Eintritt: 10€

Line-up: DJ Twist, SJ D3!C, Mr. Nice Guy 

Vamos a la playa! Aber pronto, denn Anfang Mai geht das Juicy Open Air am Purobeach los. Die Pool- und Cocktailsaison wird wieder eingeläutet! Dort könnt ihr ab 22 Uhr zu den Beats von Hip Hop, Twerk, Trap, R&B und Reggaeton im Sand tanzen. Und ein kleines Extra gibt es auch noch: Ladies zahlen bis 23 Uhr nur 5€!

 

 

Saloppe Tanztee: Swing‘ Sundays


Open-Air-Guide
Die Saloppe lädt zum Tanz im Grünen.

Wann: 8. Mai

Wo: Saloppe 

Eintritt: 8€

Line-up: Placebo Flamingo

Der Tanztee in der Saloppe ist eine „Swingtanz-Alternative für laue Sonntagnachmittage“, bei der es abgesehen von Tanzkursen und Musikspaß auch hausgemachten Kuchen, Kaffee, Bier und noch vieles mehr gibt. Die Tanzteeband „Placebo Flamingo“ besteht aus Micha Winkler, Tomas Kreibich und Matthias Macht, zusammen spielen sie eine Mischung aus verschiedenen Musikrichtungen wie Hip Hop, Jazz, Rock‘n‘Roll und Funk.

 

 

Ich & Du Open Air

 

Open-Air-Guide
Bei Ich & Du glüht der Strandgarten

Wann: 15. Mai

Wo: Puschkin – Strandgarten

Tickets: VVK ab 18,30€, vor Ort 20€

Line-up: Stimming, Adam Port, Die Vögel u.v.m.

Falls ihr euch den Pfingstsonntag nicht schon verplant habt, stattet doch dem Ich & Du im Puschkin einen Besuch ab! Natürlich wird nicht drin, sondern erst mal draußen in der Sonne getanzt. Vergrabt die Füße im Sand, schlürft leckere Getränke und verausgabt euch bei guter Musik im Strandgarten.

 

 

Semper Open Air

 

Open-Air-Guide
Der Theaterplatz bietet genug Platz für das Freiluft-Kino!

Wann: 22. Mai

Wo: Theaterplatz Dresden

Eintritt: frei!

Line-up: Oper „Lohengrin“

Auch dieses Jahr laden die Semperoper und die Sächsische Staatskapelle, unterstützt vom Partner Radeberger Pilsner, wieder zum Public Viewing unter freiem Himmel auf den Theaterplatz ein. Dieses Mal wird die Oper „Lohengrin“ von Richard Wagner live aus der Semperoper übertragen. Ab 15:30 Uhr wird das Spektakel von Moderator Axel Büggemann und Wigald Boning eingeleitet, gegen 16:30 Uhr beginnt dann die Live-Übertragung und kurz vor 21 Uhr ist das Semper Open Air schon zu Ende.

 

 

Dixieland-Open-Air-Gala 

 

Wann: 22. Mai

Wo: Junge Garde im Großen Garten

Tickets: ab 22,15€

Line-up: Fats Jazz Band, Oakcity Jazzband u.v.m.

Vom 15. bis zum 22. Mai steigt das 46. Internationale Dixieland Festival in Dresden. Am letzten Tag des Festivals findet die vierstündige Dixieland-Gala auf der Freilichtbühne Junge Garde statt. Von 11 bis 15 Uhr lassen sich dort verschiedene Jazzbands sehen und so der letzte Dixieland-Tag genießen.

 

 

Uni Air

 

Open-Air-Guide
Beim Uni-Air geben die Studenten alles auf der Bühne!

Wann: 25. Mai

Wo: Freigelände hinter dem HSZ

Eintritt: frei!

Line-up: Studentische Bands und Solisten

Die diesjährigen Dresdner Studententage bieten Studi-Bands eine super Gelegenheit zu zeigen, was sie können. Bei dem Bandcontest UNI AIR treten sieben verschiedenen Bands gegeneinander an und spielen vor bis zu 4.000 Besuchern auf der Uni-Bühne. Das Studentenwerk Dresden vergibt anschließend Förderpreise zwischen 500€ und 1.500€.

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu