Citytalk Dezember 2015 Teaser

Sanierungs-Planungen, Olaf Schubert und Advenster

Citytalk im Dezember

16.12.2015
Autor: urbanite 

Ein wenig Stadtgeflüster für Dresdner Ohren! Neu im Citytalk: Neustädter Sanierungs-Planungen die ihre Zeit brauchen, Komiker Olaf Schubert erorbert die Kinoleinwand und Advenster-Zeit in der Neustadt. 

 

To be continued: Königsbrücker und Albertstraße

 

Citytalk Dezember 2015_1
Nix für schnell: Sanierungen in der Neustadt
Viele Wege führen in die Neustadt – aber bekanntlich wird so mancher darunter kein leichter sein. Ein ewiges Hin und Her prägt die Sanierungs-Planungen der Königsbrücker, in die bereits über zwei Millionen Euro flossen. Bürgerinitiativen zur Sanierung der KöBrü, wie sie liebevoll genannt wird, brachten zwar viele Unterschriften, allerdings blieb die Resonanz doch weit unter den Erwartungen. Auch für die Albertstraße sieht es aktuell alles andere als rosig aus. Statt Vierspurigkeit könnte hier bald großspurig gehaust werden – Stadtplaner wollen bis 2035 eine Wohnzeile errichten. Die Straßenbreite würde das erheblich reduzieren und es damit für Autos künftig eng werden lassen. Ob es dazu aber wirklich kommt, wird vom Stadtrat noch entschieden.

 

„Schubert in Love - Vater werden ist (nicht) schwer“

 

Citytalk Dezember 2015_2
Olaf Schubert drehte seinen ersten Kinofilm
Ein Pullunder erobert die Kino-Leinwand! Dresdens Vorzeige-Komiker Olaf Schubert, längst bundesweit in Funk und Fernsehen unterwegs, hat in den vergangenen Tagen seinen ersten Kinofilm abgedreht. Wo? Natürlich in unserer schönen Landeshauptstadt. „Schubert in Love - Vater werden ist (nicht) schwer“ lautet der buchstäblich bedeutungsschwangere Titel des Streifens. Der Plot in Kürze: Olaf Schubert gerät beim Versuch, seine zahlreichen Visionen in die Tat umzusetzen, immer wieder mit seiner Umwelt aneinander. Und als ob sein Leben wirklich noch mehr Chaos bräuchte, fordert sein dominanter Vater (Mario Adorf) nun auch noch vehement Enkelkinder. Pragmatisch, wie wir ihn kennen, macht sich Olaf sogleich auf die Suche nach der passenden Kindsmutter. Wie der Pullunderträger sich dabei mächtig in weiblichen Gefühlswelten verzettelt, könnt ihr ab Sommer 2016 in den deutschen Kinos erleben.

 

Neustädter Adventskalender

 

Citytalk Dezember 2015_3
Advenster in der Neustadt
Weihnachten steht vor der Tür und sicher harrt auch bei euch Zuhause schon der eine oder andere Adventskalender vorfreudig der Öffnung seiner 24 Fensterchen! Aber auch vor eurer Haustür wartet die eine oder andere weihnachtliche Überraschung: Ab dem 1. Dezember ist wieder Advenster-Zeit in der Neustadt! Im Mittelpunkt der Gemeinschaftsinitiative von Bewohnern und Geschäften steht auch in diesem Jahr wieder ein bunter Reigen von Kleinkunstveranstaltungen, die zwischen 16 und 18 Uhr verschiedene Orte des Szeneviertels bespielen. Die Künstlerin Annette Paul hatte einst die Idee zu der inzwischen liebgewonnenen Aktion, 2003 wurde der dazugehörige Verein gegründet. Wie immer war auch diesmal die Nachfrage nach den 24 Terminen groß. Auf www.advenster.de könnt ihr vorab nachschauen, was ihr an welchem Tag, wo erwarten könnt.

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: