Artikelbild für Schaubudensommer 2016

Schaubudensommer 2016

Budenzauber en masse

03.07.2016
Autor: Kaddi Cutz

Kein Neustadt-Sommer ohne Schaubude! Ab dem 7. Juli gibt es wieder elf Abende lang die volle Dröhnung Kleinkunst in liebreizenden Buden im Scheune-Garten.

 Schaubudensommer 2016

Und weil es im Scheune-Garten, durch die bekannten baulichen Veränderungen, inzwischen ganz schön eng geworden ist, darf diesmal auch im Hinterhof des Thalia, in der Groovestation und im Projekttheater geschaut, gestaunt und gelacht werden.

40 nationale und internationale Acts verzaubern euch täglich ab 20 Uhr. Eintritt zum Gelände gibt es für erschwingliche 2,50€, dafür könnt ihr wechselnde Platzmusik, spontane Aktionen auf dem Festivalgelände, eine wunderbare Mitternachtsshow und reichlich Inspiration fürs Tanzbein erwarten.

Karten für die Shows gibt es ausschließlich an der Abendkasse auf dem Festivalgelände der Scheune. Jede Vorstellung dauert 20-30 Minuten und schlägt mit 5€ zu Buche, der versierte Schnäppchenjäger unter euch sollte den Erwerb einer Dreierkarte für 12€ ins Auge fassen. Außerdem sind einige Schaubuden schon ab 1€ zu besichtigen.

Und weil Kleinkunst auch für kleine Leute ein großer Spaß ist, streicht euch unbedingt den 10. Juli dick im Kalender an: Am Familiensonntag zahlen alle unter 12 Jahren für den Budenzauber nur 2€ je Vorstellung.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu