Artikelbild für Benefizkonzerte für Geflüchtete

Benefizkonzerte für Geflüchtete

Schampoo Shows

04.12.2017
Autor: Anna Bakker

 Benefizkonzerte für Geflüchtete

Nix mit Schaumparty 

 

Shampoo Shows: Hinter diesem möglicherweise etwas verwirrenden Namen steht ein wertvolles Konzept: Es handelt sich um eine Reihe von Benefizkonzerten, die Adrian Röbisch mit einigen Freunden im Sommer 2015 ins Leben gerufen hat. Damalswaren eine Menge Geflüchtete in den provisorischen Erstaufnahmestellen, es war heiß und fehlte an den elementarsten Hygieneartikeln wie Shampoo und Rasierer – damit waren die Shampoo Shows geboren! Viele Bandsmeldeten sich, die ohne Gage bei den Konzerten zu spielen bereit waren und auch passende Locations wie Zille, Ostpol,GrooveStation

Artikelbild für Benefizkonzerte für Geflüchtete
und Sabotage waren schnell gefunden. Wöchentlich fanden Konzerte statt, bei denen vieleSpendengesammelt wurden,im Laufe der Zeit nicht mehr nur für Pflegeprodukte, sondern auch für Spielsachen, Deutschkurse und Projekte wie denDresden-Balkan-Konvoi verwendet wurden. Doch es gehe nicht nur um den Spendenaspekt, sondern auch um ein positives Gegengewicht zu Negativität und Fremdenhass, betont Röbisch. „Es entstand jedes Mal so eine Art Seelen-Oase.“ Im Dezember gehen die Shampoo Shows in die nächste Runde: Unter dem eingängigen Namen The Last Supper in the Valley
Artikelbild für Benefizkonzerte für Geflüchtete
of the Unconcious Blues Band 3000 IV erwartet euch Rock und Blues mit Musikern aus ganz Dresden. Die Einnahmen gehen an Mission Lifeline. 

 

Termin: 6.12., 20:30 Uhr GrooveStation

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu