Artikelbild für Spielerezensionen

Spielerezensionen

Neu im Handel

30.11.2016
Artikelbild für Spielerezensionen

Watch Dogs 2 
Der Nachfolger des Skandalspiels
Was war das für ein Skandal, den Watch Dogs 2014 auslöste: Die im Vorfeld veröffentlichten Trailer versprachen so viel, das Spiel selbst hielt nichts davon. Ubisoft versucht nun am 15. November diesen Ausrutscher wieder gut zu machen. In Watch Dogs 2 schlüpft ihr in die Rolle von Marcus Holloway. Dieser ist Teil der Untergrund-Hackergruppe “DedSec”, mit dessen Hilfe er versucht die Regierung zu stürzen. Das Smartphone des jungen Herren ist dabei eure Allzweckwaffe. Damit könnt ihr euch in zahlreiche technische Geräte einhacken und somit eine Menge Chaos in der offenen Spielwelt anrichten. Auch habt ihr jetzt mehr Freiheiten im Spiel. Ihr könnt euch jetzt dank Marcus‘ Parkour-Skills flexibler im virtuellen San Francisco bewegen und mit ferngesteuerten Drohnen die Lüfte unsicher machen.  
 
 
Artikelbild für Spielerezensionen
Call of Duty: Infinite Warfare
Endlich wieder Backenfutter verteilen
Das jährlich erscheinende Call of Duty ist so sicher wie das Amen in der Kirche. 2016 trägt der neue Ego-shooter den Untertitel “Infinite Warfare”. Am 4. November erscheint der mittlerweile 13. Ableger. Auch diesmal geht es darum Gegner mit Blei zu füttern. Und auch diesmal tut ihr das, ähnlich wie in in den Vorgängern, im Zukunfts-Setting. Neue Features sind unter anderem Weapon Crafting, was euch die Möglichkeit gibt aus Schrottteilen Prototypen für neue Waffen zu bauen. Neue Gadgets, Maps und Spielmodi im Multiplayer sowie eine actionreiche Singleplayer-Kampagne, die euch diesmal sogar ins Weltall verschlägt, sind mit dabei. Als kleinen Bonus für Freunde älterer Call of Dutys kommt Infinite Warfare mit einer neu aufgelegten Version des Call of Duty Klassikers Modern Warfare daher…
 
 
Artikelbild für Spielerezensionen
Pokémon Sonne / Mond
Gotta Catch ‘Em All ... again
Zum 20jährigen Jubiläum veröffentlicht Nintendo am 23. November die 7. Generation an Pokemon Spielen. Es erscheint wie üblich im Doppelpack und da Farben und Edelsteine schon durch sind, gibt es die Untertitel Sonne und Mond. An den Spielmechaniken ändert sich wenig. Seinen Charme hat es aber trotzdem nicht verloren: Für die Jüngeren ist es die Vielzahl an Fantasiewesen und das Entdecken neuer Pokemon-Arten. Für die Älteren macht wohl eher das Spielprinzip mit Suchtpotential den Reiz aus. 


Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu