Spielzeit 2015/16 in den Theatern Dresden

Spielzeit 2015/16 in den Theatern Dresden

Ausblick in die Dresdner Schauspiel-Szene

21.09.2015

Die Theaterferien sind vorbei. Im September ging es wieder zurück auf die Bretter, die die Welt bedeuten. In der Spielzeit 2015/2016 hat die Dresdner Schauspiel-Szene wieder einige Hochkaräter an den Start gebracht – vom klassischen Opernbesuch bis hin zum Szene-Stück. Wir haben uns umgeschaut.

 

Comödie

Spielzeit 2015/16 in den Theatern Dresden - Comödoe
Alfons Zitterbacke in der Comödie Dresden
Dresdens modernes Komödientheater im World Trade Center. Unser Premieren-Tipp in der Spielsaison 2015/16: Alfons Zitterbacke, eine freche Komödie nach Gerhard Holtz-Baumert. Spielzeit: 3. bis 6. Dezember sowie 15. bis 24. Dezember. Premiere des Stückes ist am 4. Dezember. Außerdem zu Gast in der Comödie: Puppenspieler Michael Hatzius mit seiner tierischen Soloshow Echstasy am 27. September. 

 

 

Theaterkahn

Theater, Schiff und Restaurant in einem – mitten auf der Elbe. Der Theaterkahn ist Dresdens beliebtes Repertoiretheater mit buntem Mix aus Kleinkunst, Revuen, Soloabenden und literarisch-musikalischem Programm. Der urbanite-Tipp: Die Komödie Bauland von Holger Böhme mit Friedrich-Wilhelm Junge, Thomas Stecher und Robert Seiler. Die Uraufführung fand am 4. September statt.  

 

 

 

Boulevardtheater

Spielzeit 2015/16 in den Theatern Dresden - Boulevardtheater
Die Olsenbande im Boulevardtheater
Das Boulevardtheater bietet ein ganzjähriges Unterhaltungsprogramm mit Märchenkomödien, Konzerten, Lesungen und Shows für die ganze Familie. Unser Theater-Tipp im Herbst: Mächtig gewaltig! Die Olsenbande dreht durch! Mit Volker Zack als Egon Olsen. Das Stück feierte am 13. September Premiere. Die letzte Vorstellung findet am 15. November statt.  

 

 

 

Projekttheater

Zu Wendezeiten war das Theater ein besetztes Haus. Nach dem Mauerfall kauften die Besetzer das Gebäude in der Neustadt und gründeten einen Kultur-Verein. Seit dem zeigen sie experimentelle, genreübergreifende Performances. Noch bis zum 20. November läuft das Stück Stachel der Arbeit des „Panischen NotTheater“ in Zusammenarbeit mit dem „Sektor Evolution“ und den Künstlern Claudia Reh und Jörg Schittkowski. 

 

 

 

Societaetstheater

Spielzeit 2015/16 in den Theatern Dresden - Societaetstheater
Off Europa
Das älteste Bürgertheater Dresdens bietet modernes Sprech-, Tanz-, und Figurentheater auf historischer Bühne im Barock-Garten während der Sommermonate. Ein Herbst-Highlight ist die diesjährige Ausgabe des Festival Off Europa: next stop Hrvatska mit Tanz und Theater aus Kroatien. Das Festival findet vom 18. bis 26. September in Leipzig und Dresden statt. Mehr Informationen auch unter www.offeuropa.de.  

 

 

 

Herkuleskeule

Spielzeit 2015/16 in den Theatern Dresden - Herkuleskeule
30 Jahre Schaller & Schule in der Herkuleskeule
Dresdens bekanntestes politisches Kabarett-Theater seit über 50 Jahren. Als Highlight ostdeutschen Kabaretts präsentiert die Herkuleskeule in der aktuellen Saison Alles bleibt anders - 30 Jahre Schaller & Schulze. Die Protagonisten: Wolfgang Schaller, Hausautor der Herkuleskeule und Rainer Schulze, Buchautor aus Wernigerode. Das Stück läuft noch bis zum 28. November. 

 

 

 

tjg – Theater Junge Generation

Das beliebte Kinder- und Jugendtheater zeigt im Rahmen des Sommertheaters im Dresdner Zoo Robin Hood und ab Mai 2016 Hans im Glück in ausgewählten Dresdner Freibädern. Der Kartenverkauf findet jeweils vor Ort statt. Außerdem präsentiert das tjg den Kinderklassiker "Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt" im tjg. puppentheater / Rundkino an der Prager Straße.  

 

 

              

Staatsschauspiel Dresden | Kleines Haus

Schauspiel mal anders: Vom 24. bis 26. September präsentiert das Ensemble des Dresdner Staatsschauspiels Christian Lollikes Der Provocateur – Eine Passantenbeschimpfung. Der Darsteller befindet sich in einem Käfig vor der Altmarktgalerie am Dr.-Külz-Ring. Für das jüngere Publikum wird „Frau Müller muss weg“ im Kleinen Haus am 27. September und 2. Oktober geboten. 

 

 

 

Barock-Tage in der Semperoper

Spielzeit 2015/16 in den Theatern Dresden - Semperoper
Die Prinzessin auf der Erbse in der Semperoper Dresden
Das Traditions-Opernhaus der Sächsischen Staatsoper lädt zu den Barock-Tagen. Zur Osterzeit vom 18. bis 27. März 2016 locken Barock-Opern, ein Symphonie-Konzert am Palmsonntag sowie eine Lied-Matinee. Wer den Barock-Zyklus zum Paketpreis bucht, spart 50 Prozent auf den Normalpreis.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: