Artikelbild für Triathlonverein Dresden

Triathlonverein Dresden

Entschlossenheit vorangestellt

28.10.2016

Sportliche Belastung und Leistung ist das Eine, die Motivation zum Weitermachen aufrecht zu erhalten und dabei öfters seine eigenen Grenzen überschreiten, ist schon etwas ganz Anderes. Aber ihr scheut euch nicht vor immer neuen, sportlichen Herausforderungen? Dann könnte Triathlon die Sportart eurer Wahl werden. 

 Triathlonverein Dresden
„Im Triathlon ist der Kampf und Erfolg gegen Mitstreiter eigentlich nur eine Begleiterscheinung und nur für Wenige das Ziel. Für die Mehrheit geht es in erster Linie darum, sich selbst zu fordern“, erklärt Jörg Bozenhard. Er ist Vorstand im Triathlonverein Dresden und selbst passionierter Triathlet. Anfangs gehe es darum Zeiten zu verbessern, schneller zu werden. Stagnieren die Bestzeiten, werden die Strecken verlängert. Wer dann immer noch nicht genug hat, tritt in der Kaiserklasse an: dem Ironman auf Hawaii. Aber es müssen ja nicht unbedingt die rund 4km Schwimmen, 180km Radfahren und abschließenden 42km zu Fuß sein. Auf olympischer Distanz sind 1,5 - 40 - 10 die magischen Zahlen und die Sprintstrecken sind sogar noch kürzer. „Auf die kurzen Distanzen kann man sich durchaus so vorbereiten, dass die ‚fluffig durchgehen‘“, versichert Bozenhard. 
 
Triathlon ist nichts für unetschlossene oder zaghafte Gemüter, die Motivation für regelmäßige Trainingseinheiten muss man erst einmal aufbringen und halten. Dennoch begeistert der Sport so Einige: die jüngsten Vereinsmitglieder sind erst sieben Jahre alt. Das Training ist vor allem spielerisch, aber trotzdem, früh übt sich, wer mal durchstarten will. Wobei mit der richtigen Einstellung grundsätzlich jeder das Potential zum Triathleten-Einsteiger hat, denn „Entwicklungswillen, Spaß an ausdauernder Bewegung und die Fähigkeit zum Zeitmangement genügen schon.“ Na dann, Sport frei!
Artikelbild für Triathlonverein Dresden
Sportliches Dreierlei: schwimmen, radeln, laufen
 
 
Verabstaltungstipp: Cross-Paar-Duathlon. Am 12. November haben Interessierte in der Jungen Heide die Möglichkeit den kleinen Bruder des Triathlon einmal auszuprobieren. In einer Staffel von zwei Personen lauft ihr abwechselnd jeweils 1km, fahrt dann 5km Rad und könnt bei der abschließenden 1km-Laufrunde nochmal alles geben. Treff ist ab 9:45 Uhr an der Kreuzung Boxdorfer Strasse und Semmelweg. Anmeldungen vorab per Mail an baustel@triathlon-dresden.de


Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu